Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Greta gewinnt – „Ich war selbst überrascht“
Gifhorn Boldecker Land Greta gewinnt – „Ich war selbst überrascht“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 04.09.2018
Siegerin: Greta Kull gewann bei der „Klein gegen Groß“-Show mit Kai Pflaume (rechts) gegen Robert Maaser. Quelle: NDR/Thorsten Jander
Anzeige
Barwedel

Greta, die bei der Rhönradabteilung des VfB Fallersleben trainiert, machte mit dem einreifigen Cyr-Wheel in der vorgegebenen Zeit 83 Drehungen – ihr Gegner schaffte nur 79. „Es war sehr knapp und bis zum Ende spannend“, berichtet Sonja Kull, die Mutter von Greta. Sämtliche Promis auf dem Sofa hatten nicht geglaubt, dass Greta es schaffen würde und auf Maaser gesetzt. Aber weit gefehlt, trotz des enormen Drucks, der auf Greta lastete, machte sie ihre Sache perfekt.

Party im Garten

Das erlebten auch die Gäste einer sommerlichen Party im Garten der Familie Kull, bei der die Show auf Großleinwand lief: „Die Stimmung war gut“, so Sonja Kull, „und es wussten nicht alle, dass Greta gewonnen hatte.“

Mit Glückwünschen bombardiert

„Ich war im ersten Moment selbst überrascht von dem Ergebnis“, sagt Greta, „ich war vorher nicht überzeugt, dass ich gewinne.“ Deshalb war danach bei ihr die Freude umso größer. Nach der Show wurde die Familie mit Glückwünschen von Freunden und Bekannten geradezu bombardiert. Und anderntags wurde Greta auf der Straße erkannt und angesprochen, man gratulierte ihr. Unangenehm ist ihr das nicht: „Es ist doch schön, wenn sich die Leute für mich freuen.“

Von Jörg Rohlfs

Bebauungspläne, Straßenarbeiten, das Regenrückhaltebecken am Mühlenweg, die A 39 sowie mittelbar das Thema Windenergie standen auf der Tagesordnung der jüngsten Tappenbecker Ratssitzung.

05.09.2018

Auf großes Interesse stieß am Donnerstag die Informationsveranstaltung zu den Gesundheits-, Pflege- und Seniorenwohn-Anlagen, die im ersten Abschnitt des Neubaugebiets „Klanze Ost“ in Weyhausen entstehen sollen.

31.08.2018

Die letzten Feinarbeiten sind erledigt, die neue Jembker Gemeindeverwaltung in der Schulstraße 8 kann sich sehen lassen: Grund genug für Bürgermeisterin Susanne Ziegenbein und Gemeinde-Mitarbeiterin Grete Herberth, zu einem Tag der offenen Tür einzuladen.

29.08.2018
Anzeige