Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Klasse 9.3: 500 Euro für den Verein „Heidi“

Weyhausen Klasse 9.3: 500 Euro für den Verein „Heidi“

Weyhausen. 500 Euro kamen beim Tombola-Projekt der Klasse 9.3 zusammen beim Tag der offenen Tür Anfang März in der Oberschule. Jetzt wurde die Summe übergeben an den „Heidi“ Förderverein für krebskranke Kinder Wolfsburg.

Voriger Artikel
Merle von Zengen ist beste Vorleserin
Nächster Artikel
Gemeinde vereinbart Bauzeitenplan mit der WAG

500 Euro für krebskranke Kinder: Klassenlehrerin Melanie Gorsler (hinten, 4.v.l.) ist stolz auf das Engagement der 9.3 zum Tag der offenen Tür in der Oberschule Weyhausen.

Quelle: Jörg Rohlfs

„Die Schüler haben die Aktion selbständig von A bis Z geplant und durchgeführt“, betont ihre Klassenlehrerin und Fachbereichsleiterin Soziale Kompetenz Melanie Gorsler. Und auch Rektorin Cornelia Hoffmann ist stolz auf das Engagement der 14- bis 16-Jährigen: „Ich finde es sehr schön, dass unsere Schülerinnen und Schüler wissen, dass es anderen Kindern schlecht geht, und dass sie helfen wollen.“

„Jeder Cent zählt und auch, dass an uns gedacht wurde, ist eine Wertschätzung unserer Arbeit“, erklärte Gudrun Albertz, Vize-Vorsitzende von „Heidi“, die am Mittwochmorgen gemeinsam mit Kassenwart Burkhard Dröse den symbolischen Scheck in Empfang nahm. Die Spende der 9.3 werde ins Vereins-Projekt Familienhilfe einfließen. „Wir können nur helfen, wenn uns jemand hilft“, so Albertz. Der Verein sei auf Spenden angewiesen.

Gorsler erinnert sich an die Findungsphase: „Es kamen ganz viele Vorschläge zur Verwendung des Geldes, aber am Ende hat sich ,Heidi‘ durchgesetzt, weil es schlimm erkrankten Kindern zugute kommt.“ Den Erfolg des Tombola-Projekts möglich gemacht hätte die große Bereitschaft von Betrieben und Privatpersonen aus Weyhausen und Umgebung, Gewinne zu spenden.

jr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr