Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Klanze: Asap GmbH eröffnet Standort
Gifhorn Boldecker Land Klanze: Asap GmbH eröffnet Standort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 31.10.2016
Freude über neuen Standort: Asap CEO Michael Neisen (l.) und Thomas Martens, Geschäftsführer Asap Wolfsburg. Quelle: Jörg Rohlfs
Anzeige

Seit 2009 ist die 2007 in Gaimersheim bei Ingolstadt gegründete Gesellschaft auch in Wolfsburg ansässig und für VW als Dienstleister tätig. 2013 wurde in der Volkswagenstadt eine eigene Gesellschaft innerhalb der rasant wachsenden Asap-Group gegründet: „Damals waren wir hier zehn Leute, heute 170“, sagt Geschäftsführer Thomas Martens.

„Erfreulich“ sei indes nicht nur das „organische Wachstum“ der Mitarbeiterzahl in der Gruppe von 35 im Jahr 2009 auf aktuell rund 1100, sondern auch die Tatsache, „dass wir in den Top-Ten der besten Arbeitgeber rangieren. Wir haben eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit“, so Michael Neisen, geschäftsführender Vorstand der Asap-Gruppe, die für alle in Deutschland produzierenden Automobilhersteller „außer Ford“ insbesondere in den Bereichen Karosserie und Interieur arbeitet.

Am neuen Standort in Weyhausen entstand neben dem dreistöckigen Hauptgebäude als Service-Neuheit auch eine 800 Quadratmeter große Halle für Versuche und Versuchsbau: „Deren Ressourcen werden wir zunächst auslasten“, so Martens, den es nicht nur freut, dass sein Haus „einen guten Stand in der Gruppe hat“, sondern dass hier seit einem Jahr und in Zusammenarbeit mit der Hochschule Ostfalia zwei junge Menschen dual ausgebildet werden.

Auch am Standort Wolfsburg werde man sich verstärkt den „Mega-Trends Vernetzung und E-Mobilität“ widmen, so Neisen. Wie gut ist es da doch, dass Asap erst ein Drittel des 20.000-Quadratmeter-Grundstücks An der Klanze bebaut hat.

jr

Barwedel. Elternglück im Hause Schleiereule - das blieb auch der Ornithologischen Arbeitsgemeinschaft Barnbruch (OAB) „Hilfe für Schleiereulen“ nicht verborgen. Horst Seeler, Bernd Kayser und Wolfgang Rathmann waren auf den Hof der Familie Dürheide gekommen, um den Nachwuchs zu beringen. Drei gut entwickelte Schleiereulen holten sie dazu aus dem auf dem Heuboden aufgehängten Brutkasten.

27.10.2016

Osloß. Die 37 Straßenlaternen, die bei einem Gewitter im Juli in Folge eines Blitzschlags zerstört wurden, können aufgrund von Lieferschwierigkeiten des Herstellers erst im Februar mit neuen Leuchtkörpern bestückt werden. „Dank LSW und der Firma Ohlhoff konnten in der vergangenen Woche aber 19 Lampen provisorisch mit neuen Köpfen versehen werden“, freut sich Axel Passeier, stellvertretender Bürgermeister von Osloß.

28.10.2016

Jembke. Orientierungsmärsche sind bei den Jugendfeuerwehrleuten das berühmte Salz in der Suppe. Und wenn es dann noch ein Nacht-Orientierungsmarsch ist, so wie jetzt in Jembke, freut es die Jugendlichen umso mehr.

25.10.2016
Anzeige