Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Kita, Hort und Krippe sind gut ausgelastet
Gifhorn Boldecker Land Kita, Hort und Krippe sind gut ausgelastet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 12.09.2015
Im grünen Bereich: Die Belegung von Kitas und Horten im Boldecker Land ist gut. Aber bei Krippenplätzen wird‘s knapp und im Kindergarten Barwedel gibt es zu viele freie Plätze. Quelle: Archiv
Anzeige

Probleme gebe es lediglich bei den Krippen in Tappenbeck und Weyhausen: „Nach heutigem Stand haben wir nicht genügend Plätze.“ 18 Anmeldungen lägen vor. Das Eintrittsdatum der Kinder in die Krippe reiche allerdings bis hin zum 15. Juli 2016. Es könne auch sein, dass Eltern ihre Kinder wieder abmelden oder auf einen Platz verzichten“, so Oltersdorf. Eine Planung im Krippenbereich sei schwierig.

Dennoch werde Ende des Monats ein Gespräch zwischen Verwaltung und den Bürgermeistern der Gemeinden zum zukünftigen Bedarf an Krippenplätzen stattfinden. Dabei werde der jetzige Überhang an Anmeldungen ebenso eine Rolle spielen wie geplante Baugebiete. Sollte eine weitere Krippengruppe gewünscht sein, könnte der Standort neben der bestehenden Einrichtung in Weyhausen sein. Das hätten den Vorteil, dass die Samtgemeinde dort über ein Grundstück verfügt und größere Einheiten flexibler reagieren könnten. Konkreter werden könnte ein Aufstocken der Krippenplätze bei den Beratungen für den Haushalt 2016.

Wie Oltersdorf dem Gremium weiter berichtete, sei auch die Auslastung der Kindergärten- und Horte im grünen Bereich: „Man braucht immer ein paar freie Plätze“ - Bokensdorf hat vier, Osloß fünf und in Jembke sind 88 von 100 Kindergartenplätzen belegt. Nur beim „Sorgenkind“, dem Kindergarten Barwedel, ist lediglich die Hälfte der zur Verfügung stehenden Plätze vergeben.

jr

Weyhausen. „Uns haben nur 0,6 Punkte auf den Ersten gefehlt“, sagt Niels Decker, Vize-Vorsitzender des Drum & Bugle Corps Crescenters, die am Wochenende bei den German Open im Hamelner Weserberglandstadion mit ihrem neuen Programm die Silbermedaille geholt haben.

08.09.2015

Weyhausen. „Die Ortsdurchfahrt entspricht nicht mehr heutigen Anforderungen“, sagt Michael Peuke von der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (AZ berichtete). Gleiches gelte auch für den Radweg nach Osloß, auch der soll neu gebaut werden.

07.09.2015

Tappenbeck. Ein Thema bei der Ratssitzung am Freitag, 25. September, ab 19 Uhr ist der B-Plan Tappenbeck-Süd. Die Gemeinde plant nämlich, zwischen Mühlenweg und B 188 ein neues Baugebiet mit gut 100 Bauplätzen zu errichten.

06.09.2015
Anzeige