Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Kita-Essen wird teurer: "Man hätte eher mit den Eltern sprechen sollen"

Boldecker Land Kita-Essen wird teurer: "Man hätte eher mit den Eltern sprechen sollen"

Boldecker Land. Die Elternseele kocht - ob der anstehenden massiven Preiserhöhung bei den Kita-Essen in Folge der Inbetriebnahme der Mensa in der Oberschule Weyhausen und dem einher gehenden Wechsel des Essen-Anbieters (AZ berichtete).

Voriger Artikel
Ärger in der Maschgartenstraße
Nächster Artikel
Parkärger eskaliert: „Die Grenze ist überschritten“

Zoff um die Essenspreise: Eltern im Boldecker Land sind sauer über die Erhöhung der Preise des Kita-Essens. Foto: Archiv

„Der Preis soll von 2,54 Euro auf unglaubliche 3,99 Euro erhöht werden“, ärgert sich Torsten Tuchan, betroffener Vater aus Barwedel. Eine Familie mit zwei Kita-Kindern müsste sich durch die fast 60-prozentige Erhöhung auf eine jährliche Mehrbelastung von 675 Euro einstellen. Eine Abfrage bei rund 200 Kita-Eltern habe ergeben, dass diese mit dem bisherigen Anbieter „nicht zu 100 Prozent“ zufrieden sind, aber auch nicht bereit sind „so viel mehr zu bezahlen“. Der Vertrag mit dem zukünftigen Anbieter sei schlecht verhandelt worden und „ohne jegliche Einbindung der Eltern“, so Tuchan.

„Man hätte eher mit den Eltern sprechen sollen“, räumt der stellvertretende Verwaltungsleiter Werner Hanisch ein. Er bezweifelt allerdings, dass dies Auswirkungen auf die Auswahl des Betreibers gehabt hätte: „Es gab eine Vorgaben-Liste, die nur von wenigen großen Anbietern erfüllt wurde.“

Aus diesem Grunde habe auch kein Vertrag mit dem bisherigen Anbieter geschlossen werden können.

Der zukünftige Preis von maximal 3,99 Euro sei „realistisch für ein vollwertiges, frisch gekochtes Essen“. Bisherige Probleme mit aufwändigem Warmhalten oder Aufwärmen in den Kitas, Krippen und Horten entfielen zukünftig, so Hanisch, der in diesem Zusammenhang noch einmal auf die Info-Veranstaltungen zum Thema verweist, zu denen alle Eltern am 4. und 11. August jeweils für 19 Uhr ins DGH Weyhausen eingeladen sind und es auch erneut um die Frage einer Bezuschussung der Essenspreise durch die Kommune gehen wird.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr