Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Kindergarten: Sanierung kostet bis zu 700.000 Euro

Weyhausen Kindergarten: Sanierung kostet bis zu 700.000 Euro

Weyhausen. „500.000 bis 700.000 Euro würde es locker kosten, den Kindergarten Weyhausen in seinen ursprünglichen Zustand zu versetzen“, fasst Samtgemeinde-Bauamtsleiter Marco Lamcke die Ergebnisse einer entsprechenden Untersuchung zusammen, die er jüngst im Bau- und Planungsausschuss vorstellte.

Voriger Artikel
Tim Kuhlmann ist Schützenkönig
Nächster Artikel
Kopfball-Training im Hühnerstall

Kindergarten Weyhausen: Am 20 Jahre alten Gebäude gibt es zahlreiche Mängel - jetzt wird diskutiert, ob Neubau oder Sanierung sinnvoller ist.

Quelle: Jörg Rohlfs

Das 20 Jahre alte, im Besitz der Gemeinde Weyhausen befindliche Gebäude, das an das bereits für viel Geld sanierte Dorfgemeinschaftshaus angebaut ist, sei in einem „sehr schlechten Zustand“ - das rief auch schon Eltern und Erzieher auf den Plan. „Wir haben jetzt alle notwendigen und wünschenswerten Maßnahmen komplett erfasst“, so Lamcke. Sämtliche möglichen Gefahrenstellen an Statik, Elektroinstallation sowie Stolperfallen seien bereits beseitigt worden.

Die „wünschenswerten“ Veränderungen reichten vom Abdichten der Dachflächen bis zu neuen Bodenbelägen und Sanitärräumen. „Die Gebäudesubstanz ist sehr schwierig“, sagt Lamcke. Nicht wenige der vorhandenen Mängel seien durch die Konstruktionsweise bedingt.

Die Verwaltung habe nun im weiteren den Auftrag erhalten zu prüfen, „ob eine Sanierung des Kindergartens Sinn macht oder Alternativen besser sind.“ Zur Auswahl stünden neben Sanierung sowohl ein Kindergarten-Neubau als auch ein gemeinsamer Neubau von Kindergarten und Krippe, da letztere ohnehin 2017 errichtet werden soll. Lamcke rechnet damit, dass sich die Politik nach der Sommerpause im Rahmen der Haushaltberatungen wieder mit diesem Thema befasst.

jr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land
Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Sollte es auch im kommenden Jahr eine Riesensause stars@ndr2 live in Gifhorn geben?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Alle Nachrichten zum Diesel-Skandal bei VW

Alle Neuigkeiten und Hintergründe zum VW-Abgasskandal finden Sie auf unserer Themenseite. mehr