Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Jugendwehr: Bokensdorf gewinnt Wettkampf

Boldecker Land Jugendwehr: Bokensdorf gewinnt Wettkampf

Weyhausen. Schwierige Bedingungen und anspruchsvolle Aufgaben, das boten die Jugendfeuerwehr-Wettkämpfe im Boldecker Land. Die Gruppe aus Bokensdorf schnitt am besten ab.

Voriger Artikel
100 Erdbeerkuchen bringen den Wett-Sieg
Nächster Artikel
Wohnhauseinbrecher schlagen zu

Wettbewerb der Samtgemeinde-Jugendfeuerwehren: In Weyhausen nahmen alle sechs Gruppen aus dem Boldecker Land teil.

Quelle: Alexander Täger

Erst Hitze, dann Regen: Die Bedingungen beim Samtgemeindewettbewerb der Jugendfeuerwehren im Boldecker Land, der in diesem Jahr von der Jugendfeuerwehr Weyhausen ausgerichtet wurde, waren nicht gerade einfach.

Gemeistert haben ihn die engagierten Jugendlichen natürlich trotzdem: Torsten Teitge, stellvertretender Gemeindejugendfeuerwehrwart, zeigte sich sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen. Und freute sich vor allem über die gute Beteiligung: „Sehr schön ist, dass wirklich alle der sechs Orte dabei waren.“

Beim Hindernislauf über 400 Meter mussten die Teilnehmer auf dem Schulsportplatz Schnelligkeit, Teamarbeit und Geschick an den Tag legen, verschiedene Übungen vom Schlauch-Aufrollen bis zum Leinbeutel-Zielwurf waren eingebaut. Zweite Aufgabe: ein nachgestellter Löschangriff. Eine Besonderheit im Boldecker Land stellt übrigens das Wertungsrichterteam dar, das sich aus den Ortsbrandmeistern und ihren Stellvertretern zusammensetzt. „So können sie sich direkt vor Ort ein Bild machen“, so Teitge.

An die Spitze setzte sich letztlich die Jugendfeuerwehr Bokensdorf mit 1377 Punkten vor Tappenbeck (1360 Punkte) und Jembke (1338 Punkte). Damit haben sich diese drei Gruppen auch für den Kreiswettbewerb am 28. Juni in Meine qualifiziert.

tgr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr