Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Jugendfeuerwehr Altendorf gewinnt Orientierungsmarsch

Parsau Jugendfeuerwehr Altendorf gewinnt Orientierungsmarsch

Parsau. Sieben Gruppen der Jugendfeuerwehren aus der Samtgemeinde Brome gingen jetzt beim alljährlichen Orientierungsmarsch an den Start. Das Team um Jugendfeuerwehrwart Patrick Polle hatte dazu auf der sieben Kilometer langen Strecke fünf Stationen aufgebaut.

Voriger Artikel
Tappenbeck: GUT benennt Kandidaten
Nächster Artikel
Atemschutzgeräte-Träger üben für den Einsatz

Orientierungsmarsch für Jugendfeuerwehren: Schnelligkeit und Geschick waren gefordert.

Unter anderem musste Wasser mit einem Schwamm durch einen Geschicklichkeitsparcours getragen oder ein Rundballen über eine Strecke von 20 Metern gerollt werden. „Aufgrund sich ankündigenden Regens mussten die letzten Gruppen auf der Strecke abgeholt und zu den einzelnen Stationen gefahren werden“, berichtet Polle. Gegen 15 Uhr waren alle wieder trocken und wohlbehalten am Feuerwehrgerätehaus angekommen und so konnte die Siegerehrung pünktlich starten.

Die Jugendfeuerwehr aus Altendorf sicherte sich hier zum zweiten Mal in Folge den Wanderpokal mit einer Punktzahl von 29,7. Dahinter reihten sich die Gruppen aus Brechtorf-Eischott (28,5), Tülau-Voitze (24,1), Brome (21,4), Parsau-Kaiserwinkel (21), Hoitlingen-Tiddische-Bergfeld (19,6) und Croya (17,2) ein. Auch die Betreuer der einzelnen Wehren starteten mit einer Gruppe, allerdings außerhalb der Wertung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining
Kommunalwahl im Landkreis Gifhorn am 11. September 2016

Am 11. September sind alle Einwohner im Landkreis Gifhorn aufgerufen, über die Zukunft ihrer Kommunen zu entscheiden. mehr

Sollte es auch im kommenden Jahr eine Riesensause stars@ndr2 live in Gifhorn geben?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Alle Nachrichten zum Diesel-Skandal bei VW

Alle Neuigkeiten und Hintergründe zum VW-Abgasskandal finden Sie auf unserer Themenseite. mehr