Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Jetzt startet die Generation 60plus durch
Gifhorn Boldecker Land Jetzt startet die Generation 60plus durch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 08.12.2018
Startschuss: Zur Info-Veranstaltung „Generation 60plus“ kamen 95 Besucher in die Oberschulmensa nach Weyhausen. Quelle: privat
Weyhausen

Samtgemeindebürgermeisterin Anja Meier begrüßte die Vertreter aus Vereinen, der Politik sowie Kirche und präsentierte die studierte Alterswissenschaftlerin Anne-Kathrin Salefsky, die bislang in der Jugendarbeit im Boldecker Land tätig war, als neue Koordinatorin „Generation 60Plus“, die künftig „mit ihnen gemeinsam Aktionen oder Projekte erarbeiten wird“. Salefskys Aufgabe sei die einer „Moderatorin“, man wolle „keine Konkurrenz zu anderen Institutionen“ sein. „Wir wissen, was wir tun, wir wissen nur noch nicht, was wirklich daraus entstehen kann“, so Meier.

Raum in der ehemaligen Übergangsmensa

Sicher ist indes, dass ab Freitag, 18. Januar, in der ehemaligen Übergangsmensa an der Neuen Straße 12 in Weyhausen ein „Raum für Begegnungen“ das erste Mal seine Türen öffnet. Sein Name: UnserAllerOrt „Er soll Treffpunkt sein für alle, die Lust haben, an Projekten mitzuarbeiten, die Ideen umsetzen oder einfach nette Gespräche führen möchten“, so Salefsky. Geöffnet ist UnserAllerOrt dann donnerstags von 10 bis 12.30 Uhr und freitags von 15 bis 19 Uhr.

Vermittlung zwischen Generationen als Ziel

Salefsky betonte, dass das Ziel aller Bemühungen sei, Angebote zu initiieren, „die zwischen den Generationen vermitteln“. Für 2019 steht auf ihrer Agenda die Findung von Gruppen und Interessengemeinschaften, die Veröffentlichung von Broschüren, die Bildung einer „Projektgemeinschaft Mitfahrerbank“, die Gestaltung des Außengeländes des Seniorentreffs, ein Ehrenamtsprojekt mit der Schule und die Mitwirkung von 60plus beim Ferienprogramm der Samtgemeinde.

Von Jörg Rohlfs

Wer einmal Theaterluft geschnuppert hat, den hat die Leidenschaft für das darstellende Spiel gepackt. Die Theatergruppe Barwedel geht mit ihrem neuen Stück „Außer Spesen nichts gewesen“ in das 48. Jahr ihres Bestehens.

04.12.2018

Glaube und Hoffnung sind schon da, was der Auferstehungsgemeinde noch fehlt ist die Liebe – und die ist bekanntlich „die größte unter ihnen“: Ein Herz muss her, um das Ensemble vor der Kirche im Kirchweg – bislang Kreuz und Anker – zu komplettieren. Und zu krönen.

04.12.2018

Aufatmen und durchschnaufen für Pendler: Die Wanderbaustelle auf der B 188 zwischen Osloß und Weyhausen, die am Montag und Dienstag zu Stoßzeiten für Kilometer lange Rückstaus in beide Richtungen sorgte, ist für den Rest der Woche aufgehoben.

28.11.2018