Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Jembker Schüler pflanzen 70 Bäume

Aktion der Deutschen Otter-Stiftung an der Kleinen Aller Jembker Schüler pflanzen 70 Bäume

Einsatz für die Natur: 16 Jembker Grundschüler der Klasse 2b griffen nahe der Brackstedter Mühle zu Schaufel und Spaten und beteiligten sich mit einer Pflanzaktion an der Renaturierung der Kleinen Aller.

Voriger Artikel
Tappenbeck: Startschuss für die Breitbandversorgung
Nächster Artikel
Motto: „Elf Freunde müsst ihr sein“

Buddeln für die Umwelt: Mit der Deutschen Otter Stiftung pflanzten Jembker Grundschüler 70 heimische Bäume und Sträucher an der Kleinen Aller. Foto: Alexander Täger

Quelle: Alexander Täger

Jembke. Pflanzlöcher für insgesamt 70 neue Bäume und Sträucher buddelten die Schüler, bewässerten diese anschließend und zäunten sie ein - zusammen mit Mitarbeitern der Deutschen Otter-Stiftung, die mit dem Aller-Mobil vor Ort waren.

Vorher stand nämlich noch ein besonders anschaulicher Unterricht an der frischen Luft zum Thema Fließgewässer auf dem Stundenplan. An einem Mitmach-Modell erklärte Anke Willharms von der Stiftung, wie ein naturnaher Flussverlauf aussehen kann, welche Rolle die Gehölze dabei spielen und welche Tiere davon profitieren. „Die Schüler sollen Spaß an der Arbeit in der Natur haben und dabei die Bedeutung von naturnahen Fließgewässern für unsere heimische Tier- und Pflanzenwelt erkennen“, so Willharms.

Gepflanzt wurden heimische Gehölzarten wie Erlen, Eschen, Holunder und Weißdorn. Diese würden wichtige Lebensräume am Ufer und im Wasser bilden, für eine Vernetzung von Biotopen sorgen und das Gewässer beschatten. Das Projekt fand im Rahmen der Naturschutzwoche für Kinder des Natur-Netzes Niedersachsen statt, die von der Bingo-Umweltstiftung gefördert wird.

Die anschauliche Arbeit mit dem Aller-Mobil solle künftig im Sachkunde-Unterricht verankert werden, sagte Lehrerin Diemut Bockelmann-Cohrs. „Durch die Projekte im naturnahen Lebensraum und die Freude am Tun wird auch das ökologische Denken gefördert.“

tgr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr