Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Im März ist Baustart für das Alten-Pflegeheim
Gifhorn Boldecker Land Im März ist Baustart für das Alten-Pflegeheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 10.01.2016
Baustart im März: Die Lindhorst-Gruppe errichtet an der Hauptstraße ein Alten-Pflegeheim mit 80 Zimmern auf drei Geschossen. Quelle: Photowerk (jr)
Anzeige
Osloß

In Massivbauweise soll ein L-förmiger, dreigeschossiger Komplex entstehen, der neben 80 Einzelzimmern auch eine Vollküche, Friseur, Fußpflege und Therapieräume beherbergt. Geführt wird das Haus nach einem „Wohngruppen-Prinzip“, bei dem bis zu 15 Zimmer zusammengefasst werden und jeweils über Gemeinschafts-Aufenthaltsräume verfügen. „Der Anlieferverkehr erfolgt über eine Einfahrt von der Hauptstraße her“, erklärt von Hörsten und tritt damit Spekulationen zu einer rückwärtigen Zufahrt über Hinter den Höfen entgegen.

Erstellt wird die Anlage von der Lindhorst-Gruppe (ebenfalls aus Winsen/Aller), die als Investor vor allem in Nord- und Westdeutschland Senioreneinrichtungen errichtet und zum Teil selbst betreibt - wie beispielsweise die in Wesendorf und Meine. In Osloß wird das Alten-Pflegeheim nach der Fertigstellung an den Betreiber, die WH Care GmbH aus Garbsen, übergeben.

Bei Lindhorst für die Baudurchführung verantwortlich ist Rainer Schmitz, der betont, dass die Anlieger sich keine Gedanken machen müssten über den Verbleib der Schutthalden aus dem Abriss der alten Hofstelle: „Wenn das Schreddergut für den Wege-Unterbau oder zur Befestigung des Baufeldes geeignet ist, werden wir es verwenden.“ In jedem Fall werde der Außenbereich des Heims, der mit Dementengarten, Hochbeeten, Rundlauf und Ruhezonen ausgestattet wird, „ordentlich hergerichtet“.

jr

Bokensdorf. „Wir hatten lange Verhandlungen mit der LSW“, berichtet Bürgermeister Frank Niermann - aber mittlerweile ist der Weg frei für den Bau des Kreisels auf der Kreisstraße 28 in Höhe des Osloßer Wegs.

09.01.2016

Weyhausen. „Wenn es richtig friert, platzen die Betonringe“, befürchtet Otto Troppmann mit Blick auf die 69 großen Brunnenringe, die seit kurzem in den Straßen An der Klanze und Laischeweg das wilde Parken von Lkw verhindern sollen.

05.01.2016

Weyhausen. Der zweite Verhandlungstag im Wiederaufnahme-Verfahren am Landgericht Braunschweig gegen Weyhausens Ex-Bürgermeister Hans-Georg Ranta wegen Bestechlichkeit stand ganz im Zeichen „geständiger Angaben“ des Angeklagten.

04.01.2016
Anzeige