Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Hort-Neubau in Weyhausen eröffnet
Gifhorn Boldecker Land Hort-Neubau in Weyhausen eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 18.03.2015
Neubau eingeweiht: Samtgemeindebürgermeisterin Anja Meier übergab den Schlüssel an Hortleiterin Maris Elgner. Quelle: Alexander Täger
Anzeige

Ausgelegt ist der Neubau für 40 Kinder. Auf einer Fläche von 245 Quadratmetern befinden sich zwei Gruppenräume, ein Arbeitsraum, ein Büro, die Küche und die Sozialräume. Die Kosten lagen bei rund 470.000 Euro.

2007 habe der Samtgemeinderat nach einer Elternbefragung beschlossen, das Angebot an Tagesbetreuungsplätzen für Kinder auszubauen, blickte Samtgemeindebürgermeisterin Anja Meier zurück. Ein Jahr später wurde der Hort mit einer Gruppe von fünf Kindern in den Räumen der Haupt- und Realschule eröffnet. 2010 wurde auf 30 Plätze, 2013 auf 40 erweitert.

Wenn ich mich jetzt hier so umsehe, dann bin ich sicher, dass unsere Kinder sich in ihrer neuen Umgebung wohlfühlen“, so Meier. „Helle, freundliche Räume warten auf sie, die mit allem ausgestattet sind, was die Kinder sich wünschen - und was die Betreuerinnen erwarten.“

„Aus etwas Kleinem wuchs eine Erfolgsgeschichte“, sagte Hortleiterin Maris Elgner, die den Schlüssel symbolisch von Meier entgegennahm. Und die Kinder brachten ihre Freude mit einem Lied zum Ausdruck: „Yippie, Hurra, der neue Hort ist endlich da“, sangen sie.

Mit dabei waren auch Michael Köllner und Thomas Schultz von der ausführenden Planschmiede 2KS. „Es wurden schon Vorkehrungen für den nächsten Bauabschnitt Mensa getroffen“, so Köllner, der zu den Osterferien mit dem Weiterbau rechnet.

tgr

Osloß. Ronja Räubertochter: Beinahe jedes Kind kennt die Abenteuergeschichte von Astrid Lindgren. An der Grundschule Osloß wurde sie nun von der Figurentheater Compagnie Wolfsburg aufgeführt.

15.03.2015

Weyhausen. Der 11er-Rat ist in Weyhausen bekannt für skurrile Ideen - die neueste wird eine Freiluft-Gaudi für fröhliche Party-People von acht bis 80 Jahren: der Schlagermuuv Weyhausen 2015.

13.03.2015

Bokensdorf. Einen plötzlichen Herztod erlitt ein Rentner, als er am Montagnachmittag mit seinem Ford in Bokensdorf unterwegs war. Der Wagen prallte gegen eine Wand, der Fahrer verstarb noch vor Ort.

10.03.2015
Anzeige