Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Höhere Kosten für Katzen-Kastration

Ausschuss-Sitzung Höhere Kosten für Katzen-Kastration

Bei einem Unfall am Tappenbecker Feuerwehrgerätehaus wurde das Tor leicht beschädigt und das Blaulicht vom Fahrzeug abgerissen. Im Feuerschutzausschuss ergab sich am Dienstagabend eine Diskussion darüber. Außerdem ging es um Kosten für verwilderte Katzen.

Voriger Artikel
Leichtes Spiel für Postdieb: Briefkasten quillt über
Nächster Artikel
Kita-Essen wird für Nachmittags-Kinder verpflichtend

Verwilderte Katzen aus dem Boldecker Land: Die Wolfsburger Beschäftigungsgesellschaft erhöht die Kosten für Registrierung und Kastration.

Quelle: Christina Rudert

Weyhausen. „Der Hinweis auf das schwergängige Tor in Tappenbeck ist schon etliche Wochen vor dem Unfall ans Bauamt weiter gegeben worden, aber es wurde nichts unternommen“, kritisierte Siegfried Schink (WBL). Amtsleiter Marco Lamcke hatte erst nach dem Unfall davon erfahren, „ich werde der Sache aber nachgehen“. Bei der Gelegenheit wies Schink darauf hin, „dass auch das neue Rolltor in Weyhausen schwer geht“. „Die Firma hat dort bereits nachgearbeitet“, sagte Lamcke.

Die hohe Feuchtigkeit im Besprechungsraum des Tappenbecker Gerätehauses ist nicht gesundheitsschädlich, aber aus baulicher Sicht besteht Handlungsbedarf, sagte Lamcke: „Ein Fachbüro hat eine raumklimatische Untersuchung vorgenommen.“ Schimmelsporen seien dabei nicht entdeckt worden, aber eine zu hohe Hefekonzentration.

Deutlich teurer als bisher rechnet die Wolfsburger Beschäftigungsgesellschaft (WBG) künftig die Implantation von Registrierungschips sowie die Kastration von verwilderten Katzen und deren Nachkommen ab. Der Chip kostet 16,81 statt zehn Euro, die Kastration pro männlichem Tier 57,24 statt 34,80 Euro, die Kastration pro weiblichem Tier 159,91 statt 96,15 Euro. Da die Mehrkosten von der Zahl der Tiere abhängen - im ersten Halbjahr 2016 waren es sieben -, kalkuliert die Samtgemeinde mit 500 Euro Mehrkosten pro Jahr.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr