Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Günther Uhle ist seit 75 Jahren mit dabei
Gifhorn Boldecker Land Günther Uhle ist seit 75 Jahren mit dabei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 03.11.2017
Tappenbeck: Bei der Feuerwehr gab es Wahlen, Ehrungen und Beförderungen.  Quelle: Alexander Täger
Anzeige
Tappenbeck

 Insgesamt 25 Mal musste die Wehr ausrücken, wie Ortsbrandmeister Karl-Heinz Kuhlgatz berichtete. Darunter waren vier Brandeinsätze sowie acht technische Hilfeleistungen.

Noch lange im Gedächtnis bleiben werde vielen der 13. Mai, gab Kuhlgatz ein Beispiel. An diesem Tag sorgte ein schweres Unwetter für zahlreiche Überschwemmungen und vollgelaufene Keller. „Im Bereich Jembke, Tappenbeck, Weyhausen und Osloß gab es über 130 Einsätze“, so der Ortsbrandmeister. „Die reelle Zahl vollgelaufener Keller dürfte durchaus größer gewesen sein.“

Höhepunkt der Versammlung waren die Beförderungen und die Ehrungen, die Kuhlgatz gemeinsam mit dem stellvertretenden Gemeindebrandmeister Christian Gerche durchführte. Dabei wurde Hans-Heino Nitschke für seine 25-jährige Treue zur Wehr ausgezeichnet. Oswald Neubauer erhielt sogar eine Ehrung für 60 Jahre in der Feuerwehr. Noch 15 Jahre länger, nämlich seit sage und schreibe 75 Jahren, ist Günther Uhle schon Mitglied in der Tappenbecker Wehr. „Das ist wirklich eine stolze Zahl“, sagte Gerche. Auch Uhle wurde mit dem entsprechenden Abzeichen sowie einer Urkunde ausgezeichnet. Als Feuerwehrmann-Anwärter in die Wehr aufgenommen wurde Hamid Zagari, der am Schnupperdienst teilgenommen hatte (AZ berichtete). Den erstmals vergebenen Pokal für den aktivsten Feuerwehrmann beziehungsweise die aktivste Feuerwehrfrau erhielt Shirley Jackwerth.

Von Alexander Täger

Über ein Beispiel vorbildlicher Dorfgemeinschaft freut sich die Barwedeler Landfrau und Landwirtin Christine Meinecke. Bei einem Zwischenfall, der leicht böse hätte enden können – zwei junge Rinder waren aus dem Stall abgehauen –, kamen in Windeseile mehr als 15 Helfer aus dem Ort zusammen, um das Problem gemeinsam zu lösen.

01.11.2017
Boldecker Land Säcke im Laubcontainer und Müll am Glascontainer - Osloß: Ärger über „freche“ Bürger

„Ich ärgere mich über solch rücksichtslose Bürger“, sagt der Osloßer Bürgermeister Axel Passeier und meint damit diejenigen schwarzen Schafe, die in die Mitte Oktober von der Gemeinde aufgestellten Laubcontainer auch anderes als Laub werfen und jene, die an den Glascontainern Müll abladen.

28.10.2017
Boldecker Land Umbauarbeiten bei Aldi und Netto - Parkplätze in Weyhausen sind gesperrt

Zu gut zwei Dritteln gesperrt sind mittels eines Bauzauns derzeit die Einstellplätze vor der Ladenzeile am Laischeweg. Grund ist die Modernisierung der Verkaufsräume von Aldi und Netto, die ihren Betrieb mit einem Zeltverkauf in der Klanze hinter Lidl aufrechterhalten.

26.10.2017
Anzeige