Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Grundsteuern werden moderat erhöht
Gifhorn Boldecker Land Grundsteuern werden moderat erhöht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 30.04.2015
Gemeinde Osloß: Der Rat hat in seiner jüngsten Sitzung den Haushalt 2015 verabschiedet. Dieser sieht eine Erhöhung von Grund- und Gewerbesteuern vor. Quelle: Jörg Rohlfs
Anzeige

Demnach steigt die Grundsteuer B von 350 auf 355 Punkte, die Grundsteuer A von 380 auf 400 sowie die Gewerbesteuer von 350 auf 360 Punkte. „Das ist eine moderate Erhöhung, die zu verkraften ist“, so Bürgermeister Jens Dürkop. Ursache seien die hohen Umlagen, die die Gemeinde an Samtgemeinde und Landkreis zu entrichten habe. Auch das vom Landkreis bis 2016 auferlegte Haushaltssicherungskonzept habe eine Rolle gespielt.

Insgesamt beläuft sich der Finanzhaushalt auf knapp zwei Millionen Euro. Die größte Investition ist der Kauf eines Hauses zur Unterbringung von Asylbewerbern (380.000 Euro). Der Mietvertrag mit dem Landkreis sei geschlossen, so Dürkop, der mit Nettoeinnahmen von 30.000 Euro im Jahr rechnet. Zu dem Haus gehörende Garagen sowie ein Carport würden zusätzlich an einen Gartenbaubetrieb vermietet.

50.000 Euro werden in diesem Jahr in die Unterhaltung von Wirtschaftswegen gesteckt. Auf Innerortsstraßen wird es Risse-Sanierungen geben. 20.000 Euro sind im Etat vorgesehen für eventuelle Planungskosten für Baugebiete im Ort: ein kleines mit acht Bauplätzen entlang des Mühlenwegs und ein größeres mit Einkaufsmarkt südlich der B 188 Richtung Weyhausen (AZ berichtete). Dürkop rechnet hier mit einer Baureife im Frühjahr 2016.

Der Rat fasste in dem Zusammenhang ebenfalls den Beschluss, mit einem Braunschweiger Planungsbüro einen städtebaulichen Vertrag zur Abwicklung der Formalien abzuschließen.

jr

Boldecker Land. Die Kita- und Krippen-Gebühren im Boldecker Land sollen sich verändern - und zwar zum Vorteil von Familien, die ihre Kinder in Einrichtungen der Samtgemeinde schicken. Entscheiden muss noch der Samtgemeinderat.

24.04.2015

Boldecker Land. Tausende Mitarbeiter kommunaler Kindertagesstätten in ganz Norddeutschland haben sich gestern an Warnstreiks beteiligt. Auch Einrichtungen in der Samtgemeinde waren davon betroffen und blieben geschlossen.

16.04.2015

Osloß. Viktor Schmidt ist fassungslos: Das Grundstück im Außenbereich des Ortes, das er gepachtet hat, damit dort sein behinderter Sohn Dominik ungestört und doch sicher spielen kann, muss laut Landkreis geräumt werden.

17.04.2015
Anzeige