Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Grundschüler sind bei Sportwoche gefordert

Jembke Grundschüler sind bei Sportwoche gefordert

Jembke. Ziemlich laut, aber auch ganz leise geht‘s zu bei der ersten Projektwoche Sport der Grundschule Jembke: Noch bis Freitag gibt es zahlreiche Angebote für die 137 Schüler.

Voriger Artikel
Realistische Übungen: Brände an zwei Schulen
Nächster Artikel
Betreten der „Lügenbrücke“ verboten

Ohrenbetäubend: Drums Alive zu lauten Techno-Klängen ist Teil der Projektwoche Sport in Jembke.

Quelle: Jörg Rohlfs

Von wilden Trommelschlägen auf Gymnastikbällen zu ohrenbetäubender Musik bei Drums Alive auf dem Schulhof bis zu konzentriertem Anvisieren in gespannter Stille beim Sommerbiathlon auf dem Hinterhof reichen die Aktivitäten, die noch bis Freitag andauern und mit einem Sponsorenlauf enden.

Dazwischen liegen Schwimmen, Low-T-Ball, Aroha, Zirkeltraining, Fußball, Entspannung, Bundesjugendspiele, Boccia und ein gutes halbes Dutzend weitere Angebote für die 137 Kinder - in der Schule und im Ort. „Für jede Klasse gibt‘s jeden Tag zwei verschiedene Aktionen, nichts wird wiederholt“, erklärt Schulleiterin Claudia Weiß nicht ohne Stolz im Hinblick auf die „logistische Meisterleistung“ ihres Kollegiums unter Federführung von Julia Frankenberger. Und nach dem Sport am Vormittag folgt Gehirnjogging in Form von Denksport-Aufgaben und das Thema richtige Ernährung.

Ehrenamtliche Hilfe von Übungsleitern aus Vereinen und von Eltern trägt neben dem Engagement der Lehrkräfte die gesamte Projektwoche, die veranstaltet wird, „weil Bewegung ganz wichtig ist und Kinder sie brauchen für eine gesunde Entwicklung“, so Weiß. Außerdem möchte die Schule ihr Profil als „sportliche“ Bildungseinrichtung schärfen: „Darum läuft Schwimmen auch das ganze Jahr im Sportunterricht.“

jr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr