Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Grünes Licht für neues Baugebiet
Gifhorn Boldecker Land Grünes Licht für neues Baugebiet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 01.10.2015
Tappenbeck wächst im Süden: Der Gemeinderat machte am Freitagabend den Weg frei für ein 114 Grundstücke großes Baugebiet. Quelle: Alexander Täger
Anzeige

Bürgermeister Ronald Mittelstädt stellte den Plan für das Mischgebiet mit angedachten 114 Bauplätzen vor. Die Grundstücksgröße soll mindestens 600 Quadratmeter (Doppelhaushälfte 375 Quadratmeter) betragen. Möglich sein soll zweigeschossige Bauweise, die Bauhöhe soll maximal elf Meter betragen.

Im Gebiet wird es einen Grüngürtel geben, der aus Naturschutzgründen „zwingend erforderlich“ sei. Zu klären ist noch, ob ein auf einem Wirtschaftsweg bestehendes Wegerecht aufgehoben werden kann, zudem stehen noch Kaufverträge mit Grundstückseigentümern aus. „Ich bin guter Dinge, dass das funktioniert.“ Mittelstädt hofft, im Frühjahr mit der Vermarktung und Erschließung beginnen zu können.

  • Ausbau des Spatzenringes: Derzeit laufen laut Mittelstädt Gespräche mit dem Erschließungsträger. Möglichst im Frühjahr soll mit der Erschließung begonnen werden.
  • Die Bauarbeiten an der Bushaltestelle Schützenweg seien „im Wesentlichen“ abgeschlossen. In etwa sechs Wochen soll noch ein beleuchtetes Wartehäuschen aufgestellt werden.
  • Im Schützenweg sollen Parkboxen am Friedhof und im südlichen Bereich entstehen. Mittelstädt rechnet nicht damit, die Maßnahme noch dieses Jahr umsetzen zu können.
  • Nach der Überarbeitung soll die Friedhofssatzung Rasenreihengräber erlauben.
  • Die Gemeinde will weitere Köpfe für Peitschenlaternen anschaffen, bevor diese nicht mehr erhältlich sind. Dies sei günstiger und spare Energie.

tgr

Jembke. Große Betriebsamkeit herrschte gestern Nachmittag auf dem Grundstück und im Haus der Jembker Familie Schulz. Der Grund: Die Dreharbeiten für eine neue Folge der RTL-II-Serie „Zuhause im Glück“ begannen.

24.09.2015

Weyhausen. Vor 40 Jahren ein eingeschworenes Team als A-Jugend und bis heute unzertrennlich: Dass eine ganze Fußballmannschaft eine Freundschaft so lange pflegt, ist ungewöhnlich - die Weyhäuser A-Jugend von 1975 hat es geschafft.

22.09.2015

Jembke. „Der Bedarf für Hortplätze im Boldecker Land wird immer größer“, sagt Samtgemeindebürgermeisterin Anja Meier. „In Jembke haben wir 2010 mit einer Gruppe von zehn Kindern angefangen, heute sind es drei Gruppen und 53 Hortkinder.“ Die dritte Gruppe ist jetzt gestartet.

18.09.2015
Anzeige