Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Grünes Licht für Kreisel-Bau am Osloßer Weg

Bokensdorf Grünes Licht für Kreisel-Bau am Osloßer Weg

Bokensdorf. „Wir hatten lange Verhandlungen mit der LSW“, berichtet Bürgermeister Frank Niermann - aber mittlerweile ist der Weg frei für den Bau des Kreisels auf der Kreisstraße 28 in Höhe des Osloßer Wegs.

Voriger Artikel
Beton-Brunnenringe: Bald „Dauerbaustelle“?
Nächster Artikel
Im März ist Baustart für das Alten-Pflegeheim

Startklar: Sobald die Witterung es zulässt, sollen die Vorarbeiten für den Bau eines Kreisels vorm südlichen Ortseingang von Bokensdorf beginnen.

Quelle: Jörg Rohlfs

„Bei entsprechender Witterung soll der Bau im Februar oder März beginnen", sagt Niermann. Für planerische Verzögerungen gesorgt hatte die Tatsache, dass genau unter dem künftigen Kreisel eine Haupttrinkwasser-Leitung für die Versorgung der Stadt Wolfsburg verläuft. „Es gab Befürchtungen, dass durch Schwerlastverkehr die 600-Millimeter-Leitung hätte beschädigt werden können“, so Niermann. Nach vielen Gesprächen mit dem Versorger, der unter anderem vorgeschlagen habe, statt eines Kreisels eine Linksabbiegerspur zu bauen, habe dieser sich bereit erklärt, die Rohre im beplanten Bereich auszutauschen und zusätzlich zu panzern.

Diesem Vorhaben zugestimmt habe auch schon der Landkreis Gifhorn, die Ausschreibung der LSW für die Arbeiten zur Verlegung der Leitung laufe, die Vergabe soll bis Ende des Monats erfolgen: „Das Material ist bereits bestellt.“ Sobald die neuen, verstärkten Rohre in der Erde sind, würde mit dem Bau des Kreisels begonnen: „Abhängig von der Witterung wird die Bauzeit vier bis sechs Wochen betragen“, sagt der Bürgermeister. Ziel sei es, den Kreisel Ende April in Betrieb zu nehmen: „Auf jeden Fall aber noch im ersten Halbjahr.“

Während der Gesamt-Bauzeit wird es voraussichtlich auch dazu kommen, dass der Osloßer Weg „zwei bis drei Wochen“ geschlossen wird: „Die Kreisstraße soll nach Möglichkeit nicht gesperrt werden“, so Niermann. Die Kosten für den Kreisel übernimmt der Erschließungsträger, nach Fertigstellung wird er dem Landkreis übertragen.

jr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr