Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Grünes Licht für Klanze-Ost
Gifhorn Boldecker Land Grünes Licht für Klanze-Ost
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 27.06.2018
Klanze-Ost: Der Rat der Gemeinde Weyhausen hat die entscheidenden Beschlüsse fürs neue Gewerbegebiet gefasst. Quelle: Burkhard Heuer
Weyhausen

Bei jeweils einer Enthaltung nahmen der Bebauungsplan, der Erschließungsvertrag und der Vertrag zur Anbindung an die Bundesstraße 188 quasi die letzten parlamentarischen Hürden.

Das alles war in Monaten intensiver Verhandlungen akribisch vorbereitet worden, dass nunmehr die endgültige Abstimmung beinahe nur noch Formsache war. Bürgermeisterin Gaby Klose (WBG) und Jan Schwarz (SPD) äußerten gleichermaßen Freude und Erleichterung darüber, dass in guter Zusammenarbeit mit dem Investor diverse Hemmnisse aus dem Weg geräumt werden konnten. „Wir haben einen guten Vertrag hinbekommen, viele Kompromisse gefunden und einen Meilenstein gesetzt“, erklärte die Bürgermeisterin. „Ich freue mich auf das neue Baugebiet“, sagte Schwarz. Vor allem, weil sich Weyhausen als Gemeinde sichtbar weiter entwickele.

Zuvor hatte Gaby Klose Details erläutert, die als Voraussetzungen für die Erschließung des rund zehn Hektar großen Areals im unmittelbaren Anschluss an das vorhandene Einkaufs- und Gewerbegebiet direkt an der Bundesstraße abgeklärt werden mussten.

Das sogenannte Jahrhundert-Hochwasser – in Weyhausen noch in frischer Erinnerung – diente beispielsweise als Messlatte für die Entwässerung. Sechs Speicherbecken und zwei unterirdische Drosselbauwerke sollen selbst extremste Niederschläge sicher auffangen. Der Investor werde ferner den notwendigen Anschluss an die Bundesstraße finanzieren.

Von Burkhard Heuer

Großer Jubel im Rahmen des traditionellen Bürgerfrühstücks im Dorfgemeinschaftshaus Osloß: Malte Evers wurde zum neuen Dorfkönig gekrönt.

26.06.2018

Eine Kooperationsvereinbarung zur Berufsorientierung geschlossen haben jetzt die Christian-Albinus-Oberschule und der Discounter Lidl. Geregelt werden darin unter anderem Angebote wie Bewerbungstrainings, Praktikumsplätze und Praxistage für den neunten Jahrgang.

29.06.2018

„Wir hatten überlegt, die Handys einzusammeln“, begann Gifhorns Ratsvorsitzender Willy Knerr die ungewöhnliche Ratssitzung. Darauf verzichtete er zwar, bat aber Schützen und Ratsmitglieder um strikte Geheimhaltung bis zur offiziellen Proklamation des neuen Königs.

21.06.2018