Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Großer Ansturm gegen A39-Planungen
Gifhorn Boldecker Land Großer Ansturm gegen A39-Planungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:20 23.11.2014
Verblüfft vom Ansturm: BA-Mitglied Kai Schneider mit einem Stapel noch abzuarbeitender Bürger-Einwendungen gegen die A 39-Planungen. Quelle: Täger

Formuliert werden konnten diese direkt vor Ort anhand von Textbausteinen und mit der Unterstützung des BA. Auf rund 800 schätzte BA-Mitglied Kai Schneider die Bürger aus dem Boldecker Land, dem Wolfsburger Stadtgebiet und der Samtgemeinde Brome. Mehr als 550 fertige Einwendungen gegen die Autobahn-Planungen zählten die Ausschussmitglieder bis zum Abend, hinzu kommen die bis dahin unfertigen Papiere. „Unfassbar. Damit hätten wir nie gerechnet“, war Schneider verblüfft. „Das zeigt, dass wir vielen Menschen eine große Unterstützung geben konnten und dass sich viele auch große Sorgen darüber machen, wie die Autobahn bis jetzt geplant ist.“

„Sehr umfangreich“, fand der Tappenbecker Markus Kraetz das Informations- und Hilfsangebot. „Es wird nochmals deutlich, wie viele Punkte es gibt, die neben den persönlichen Interessen dagegen sprechen.“ Christiane Bake-Schablowski war aus Bokensdorf gekommen. Sowohl das Office als auch die Möglichkeit zum Schreiben einer Einwendung „sollte jeder nutzen, der aus dem Umfeld kommt“, befand sie. Peter Jacobs, Ratsherr in Weyhausen, sah die Resonanz als klares Zeichen gegen die A39.

Betroffene Bürger können sich weiterhin an den BA wenden, so BA-Mitglied Rouven Wessel. Die Textbausteine sollen zudem auf die Internetseite www.ba-tappenbeck.de gestellt werden.

tgr

Ehra-Lessien. Im Zuge des laufenden Planfeststellungsverfahrens zum Bau der A39 ist die Gemeinde Ehra-Lessien zu einer Stellungnahme aufgefordert - ein Thema am Mittwochabend im Gemeinderat. Außerdem ging es um die gerade erst neu gestaltete Bushaltestelle in Lessien.

20.11.2014

Weyhausen. Der Fanfarenzug Weyhausen war gestern, ab sofort rocken die Crescenters das Haus mit ihrem Sound: Pünktlich zum Saisonabschluss-Konzert präsentierten sich die Musiker der beliebten Weyhäuser Gruppe mit einem neuen Namen dem Publikum.

17.11.2014

Weyhausen. Die Gifhorner Polizei ist auf der Suche nach einem Umweltfrevler, der Anfang November in Weyhausen eine größere Menge Heizöl in die Schmutzwasserkanalisation eingeleitet hat.

13.11.2014