Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Gehweg als erstes Projekt denkbar
Gifhorn Boldecker Land Gehweg als erstes Projekt denkbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 05.06.2018
Noch gibt es keine Querungshilfen: Zwischen Wohnen am Golfplatz und Ortseingang könnte ein Gehweg entstehen. Quelle: Jörg Rohlfs
Anzeige
Bokensdorf

Wir freuen uns, dass dieses wichtige Projekt kurzfristig umsetzbar wäre“, sagt Vize-Bürgermeisterin Sandra Wagner. Momentan müssten die Schul- und Kita-Kinder – und deren Eltern – aus dem Gebiet Wohnen am Golfplatz ohne Querungshilfe zweimal über die viel befahrene K 28, um zur Kita oder Bushaltestelle zu gelangen.

Gehweg wäre große Erleichterung

„Da es momentan nicht absehbar ist, wann der Kreisel gebaut wird, wäre ein Gehweg eine große Erleichterung“, so Wagner. Abgesehen davon hätte der Gehweg auch Symbolcharakter: „Weil er eine Verbindung von neu und alt darstellt.“

Die Förderung für den rund 300.000 Euro teuren Fußweg muss bis 15. September beantragt werden und die Maßnahme im Zeitraum 2019 bis 2021 umgesetzt werden. Etwa 120.000 Euro würde die Maßnahme die Gemeinde kosten – Geld, das erst noch bereit gestellt werden muss. „Bis jetzt haben wir darüber noch gar nicht gesprochen“, berichtet Wagner, die den Arbeitsgruppen Dorfentwicklung angehörte und die Idee zum Bau des Weges hatte.

Rat entscheidet Ende Juni

Kommende Woche sollen erste Gespräche stattfinden und bei der nächsten Sitzung des Gemeinderates Ende Juni soll entschieden werden: „Der Ausgang ist offen“, erklärt Wagner.

Als „mittelfristig umsetzbar“ eingestuft wurden Sanierung und Dachausbau des Kindergartens, die Erneuerung des Bauernbergs samt Umbau der Bushaltestelle und die Umnutzung des alten Feuerwehrhauses – auch hier hänge die Umsetzung einzig und allein von der Co-Finanzierung durch die Gemeinde ab – insgesamt zirka 350.000 Euro.

Von Jörg Rohlfs

Zu einem Rücktritt vom Rücktritt des SV-Vorstands kam es bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung, zu der aufgrund der Turbulenzen in der Sparte Fußball (AZ berichtete) eingeladen worden war.

01.06.2018

Richtfest gefeiert wurde am Mittwochmittag auf der Baustelle der Aldi- und Netto-Neubauten in der Klanze. Wiedereröffnet werden sollen die Discounter-Filialen, die derzeit aus Hallen in zweiter Reihe heraus verkaufen, im September.

30.05.2018

Bei einem schweren Unfall auf der Ortsdurchfahrt Weyhausen hat sich am Mittwochmorgen ein 80-Jähriger mit seinem Skoda überschlagen. Der Mann und seine 70-jährige Beifahrerin kamen verletzt ins Krankenhaus. Während der Aufräumarbeiten kam es zu einem erheblichen Verkehrschaos auf der B 188.

30.05.2018
Anzeige