Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Fürs TV: Pferde-Dressur aus der Luft gefilmt

Weyhausen Fürs TV: Pferde-Dressur aus der Luft gefilmt

Weyhausen. Otto Troppmann will mal wieder ins Fernsehen - und damit das klappt hat er sich Hilfe geholt. Der Gifhorner Pilot und Fotograf Sascha Birr filmte die Nummer, die Troppmann zuvor mit seinem Traberhengst Rockardo de Bomo eingeübt hatte.

Voriger Artikel
Betrunkener Autofahrer leistet Widerstand
Nächster Artikel
Zwei Schwerverletzte und ein Gasalarm

Will mal wieder ins Fernsehen: Der Weyhäuser Otto Troppmann (2.v.l.) bewirbt sich für die Sendung „Kaum zu glauben“. Sascha Birr filmte ihn und sein Pferde Rockardo für die Bewerbung.

„Kaum zu glauben“ heißt die Sendung, ausgestrahlt wird sie im NDR. Ein Team aus Prominenten rät in dem Quiz, über was für außergewöhnliche Fähigkeiten, Geschichten oder Geheimnisse die dort präsentierten Menschen verfügen. Und Troppmann sieht sich dort genau an der richtigen Stelle.

Der Weyhäuser Rentner hat lange mit seinem Hengst Rockardo trainiert, der tanzt nun auf einem Podest mit 120 Zentimetern Durchmesser, folgt den Kommandos, die Troppmann aus seinem Auto heraus gibt, läuft direkt neben dem Auto her und sogar rückwärts über die Wiese - etwas das Pferde eigentlich gar nicht mögen.

Und damit die NDR-Redaktion auch wirklich glaubt, was aus Troppmanns Sicht kaum zu glauben ist, hatte der Weyhäuser Rentner die Idee, die Nummer zu filmen. Natürlich aus der Luft, „sonst verschwindet Rockardo ja dauernd hinter dem Auto“, sagt Troppmann. Also holte er sich die Hilfe von Sascha Birr, der sich in der Region einen Namen mit außergewöhnlichen Luftaufnahmen gemacht hat.

Und warum ist das, was der Film zeigt, eigentlich kaum zu glauben? „Ein Pferd so zu trainieren, hat noch nie jemand geschafft“, meint Troppmann - bleibt abzuwarten, ob die NDR-Redaktion ihm das abnimmt.

alb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr