Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Fischzug durch die Teichgräben lockt viele Besucher an
Gifhorn Boldecker Land Fischzug durch die Teichgräben lockt viele Besucher an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 01.11.2017
Abfischen: Mitglieder der Anglergemeinschaft Barwedel zogen mit dem Netz durch die Teichgräben des Vereinsgewässers.  Quelle: Joachim Dürheide
Anzeige
Barwedel

 Laut Vorsitzendem Horst-Hennig Drewitz befindet sich die Anglergemeinschaft im 60. Jahr ihres Bestehens. „Und seit 60 Jahren findet hier in der Herbstzeit schon die Fischernte statt.“ Karl-Heinz Stresemann (87) ist Gründer und Friedrich Schulze (83) Ehrenmitglied der Anglergemeinschaft. „In manchen Jahren trug das Abfischen sogar Volksfestcharakter“, erinnerten sie sich. Es sei immer auch ein Treffen von Frischfischkäufern sowie interessierten Zuschauern gewesen, die einfach nur mal beim Fischzug mit dem Netz durch die Teichgräben dabei sein wollten.

Und im Jahr des 60. Vereinsgeburtstages war es ganz genauso. Nur Stresemann und Schulze gehen nicht mehr ins Wasser. „Das überlassen wir jetzt den Jüngeren“, berichteten sie. Elisabeth Dörk und Christina Klopp boten unterdessen Lose für die Geburtstags-Tombola mit 20 Preisen an. Hauptpreis war ein Gutschein für ein Essen in der Teichgut-Schänke bei Groß Oesingen. Den gewann Kornelia Haß aus Bokensdorf.

Während sich ein Teil der Angler mit dem Fischzug und dem Anlanden der Fische sowie dem Verkauf beschäftigte, herrschte auch an anderer Stelle emsiges Treiben. Heiß begehrt waren die direkt vor Ort im Räucherofen von Räuchermeister Norbert Kull geräucherten Forellen. Neu im Angebot war Backfisch im Brötchen. Doch auch die Niedersächsische Hochzeitsuppe und belegte Brötchen fanden reichlich Abnehmer.

Von Joachim Dürheide

Boldecker Land Besondere Ehrung bei der Feuerwehr in Tappenbeck - Günther Uhle ist seit 75 Jahren mit dabei

Ein Jahr mit vielen Einsätzen liegt hinter der Feuerwehr Tappenbeck. Bei der Jahreshauptversammlung im Gerätehaus zogen die Kameraden nun Bilanz. Außerdem gab es zwei besonders seltene Ehrungen.

03.11.2017

Über ein Beispiel vorbildlicher Dorfgemeinschaft freut sich die Barwedeler Landfrau und Landwirtin Christine Meinecke. Bei einem Zwischenfall, der leicht böse hätte enden können – zwei junge Rinder waren aus dem Stall abgehauen –, kamen in Windeseile mehr als 15 Helfer aus dem Ort zusammen, um das Problem gemeinsam zu lösen.

01.11.2017
Boldecker Land Säcke im Laubcontainer und Müll am Glascontainer - Osloß: Ärger über „freche“ Bürger

„Ich ärgere mich über solch rücksichtslose Bürger“, sagt der Osloßer Bürgermeister Axel Passeier und meint damit diejenigen schwarzen Schafe, die in die Mitte Oktober von der Gemeinde aufgestellten Laubcontainer auch anderes als Laub werfen und jene, die an den Glascontainern Müll abladen.

28.10.2017
Anzeige