Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Ferien: Kitas und Schulen werden renoviert
Gifhorn Boldecker Land Ferien: Kitas und Schulen werden renoviert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 13.07.2017
Sommerzeit ist Bauzeit: Auch eine neue Zauneinfriedung für den Kindergarten in Osloß soll errichtet werden. Quelle: Jörg Rohlfs
Anzeige
Boldecker Land

Die Sommerferien werden auch im Boldecker Land dazu genutzt, notwendige bauliche Maßnahmen an den Liegenschaften der Samtgemeinde vorzunehmen. „So viele wie möglich“, sagt Bauamtsleiter Marco Lamcke mit Blick auf die angespannte Personalsituation im Verwaltungsbereich wie beim Bauhof.

Auf jeden Fall in Angriff nehmen wird man die Grundschule Jembke, wo in den acht Klassenzimmern die Innenrollos ausgetauscht werden sollen. „Insgesamt 36 Stück“, so Lamcke. Auch der Kindergarten in Jembke wird diesen Sommer aufgehübscht: Alle vier Gruppenräume bekommen einen neuen Anstrich.

Ebenfalls im Plan steht der Austausch des Spielsands in den Krippen und Kindergärten. „Der Austausch erfolgt aufgrund von Vorschriften zur Hygiene turnusmäßig einmal im Jahr“, so Lamcke. Am Kindergarten in Barwedel sollen zusätzlich Einfriedungsarbeiten vorgenommen werden. Gleiches gilt für den Kindergarten in Osloß, wo an zwei Seiten des Grundstücks die letzten Teilstücke des alten Holzzauns im Bereich der neuen Garage am Feuerwehr-/Dorfgemeinschaftshaus ausgetauscht werden sollen.

Vorgesehen sind schlussendlich auch Bauarbeiten in der Weyhäuser Grundschule. Dort sollen zwei zusätzliche Fluchtwegtüren eingebaut werden, weil dies die Brandschutzverordnung so vorsieht. Dabei sollen zwei nebeneinander und innen liegende Klassenräume verbunden werden. „Falls im Falle eines Brandes eine Flucht durch die Fenster nicht möglich ist“, erläutert Lamcke.

Von Jörg Rohlfs

Geflutete Grundstücke und Grundwasserabsenkungen durch Starkregen: Solche Probleme sieht Bürgermeister Axel Passeier für das neue Osloßer Baugebiet „Vor dem Hagen“ derzeit nicht. Die Gemeinde wartet aber noch auf die entsprechenden Gutachten.

11.07.2017

Einen Wachstumskurs schlägt die Gemeinde Osloß ein. Der Gemeinderat brachte Änderungen von Flächennutzungs- und Bebauungsplänen auf den Weg, die neue Grundstücke für Wohnbebauung ermöglichen. Auch der Dorfladen war Thema.

05.07.2017

Klassentreffen nach 40 Jahren: Die ehemaligen Schüler des Abschlussjahrgangs 1977 der Hauptschule Weyhausen feierten in der Gaststätte Anno in Brechtorf ein fröhliches Wiedersehen.

04.07.2017
Anzeige