Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Eulenschutz: Ornithologen suchen Helfer

Boldecker Land Eulenschutz: Ornithologen suchen Helfer

Seit 23 Jahren kümmert sich die Ornithologische Arbeitsgemeinschaft Barnbruch (OAB) um die Schleiereulen-Bestände in den Landkreisen Helmstedt und Gifhorn sowie die Städte Braunschweig und Wolfsburg. Jetzt sucht der Verein ehrenamtliche Helfer für seine Aktionen.

Voriger Artikel
23-jähriges Unfallopfer verstirbt im Krankenhaus
Nächster Artikel
Gefahrenabwehr: Vier Birken gefällt

Beringung: Rolf Schönrock, Horst Seeler und Karl-Heinz Wunderling (v.l.) vermessen den Flügel einer jungen Schleiereule.

Quelle: Christian Opel

„Wir denken da vor allem an rüstige Rentner“, so OAB-Chef Horst Seeler. „Unser Ziel ist es, dass in jedem der rund 250 Dörfer im Einzugsgebiet ein Schleiereulenpaar Junge großzieht.“ Bislang seien 450 Nistkästen in Ställen und Scheunen mardersicher aufgehängt worden. Im Frühjahr und Sommer werden die Kästen und Bruten kontrolliert und Jungtiere beringt - oft sind Grundschulklassen dabei. Im Herbst und Winter werden die Nisthilfen gereinigt und repariert oder ersetzt.

„Für all das brauchen wir Hilfe“, so Seeler. Ideal wäre eine Beteiligung an einem Tag pro Woche von Mai bis Juli sowie Oktober bis Februar. „Wir würden uns aber auch über eine Unterstützung an einem Tag im Monat freuen.“ Zu den konkreten Aufgaben der Helfer gehöre das Tragen von Leitern, die Kontrolle des Fangs der Brutvögeln und ob die Kästen mit Eulen oder Turmfalken belegt sind: „Hierfür ist das Leiterklettern nötig, aber ansonsten keine Grundvoraussetzung beim Helfen“, erklärt Seeler. Man brauche auch Helfer am Boden, beispielsweise beim Beringen.

Wer Interesse an der Mitarbeit bei der Arbeitsgemeinschaft hat oder Fragen, der möge sich bei Horst Seeler in Sülfeld unter Tel. 05362-63331 melden.

jr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land
Schüler-Proteste an Stein-Schule

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Der Mülltonnentausch im Kreis Gifhorn läuft: Halten Sie das neue, chip-basierte System für sinnvoll?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr