Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Erschließung „Vor dem Hagen“ beginnt im Februar
Gifhorn Boldecker Land Erschließung „Vor dem Hagen“ beginnt im Februar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 08.12.2018
Hürde genommen: Für das Baugebiet Vor dem Hagen wurde eine Ausgleichsfläche gefunden – im Februar soll mit der Erschließung begonnen werden. Quelle: Jörg Rohlfs Archiv
Osloss

In einreihiger Bauweise sollen am südöstlichen Ortsausgang 13 Einfamilienhäuser, einige Mehrparteienhäuser und ein Verbrauchermarkt entstehen. Ein erster Entwurf für das nächste Neubaugebiet Über dem Scharrbusch im Nordwesten sieht 87 Grundstücke vor. Auch hier vermeldete Passeier Fortschritte: „Der Investor und die drei Eigentümer der Flächen sind sich einig geworden.“ Einigkeit habe im Rat darüber geherrscht, im Scharrbusch über den Bebauungsplan zu versuchen, „den dörflichen Charakter zu erhalten“, so der Bürgermeister.

Hallenbeleuchtung wird auf LED umgerüstet

Beschlossen wurde vom Rat, den Auftrag zur Umrüstung auf LED-Beleuchtung in der Halle (des DGH) zu erteilen. Kosten: rund 25.000 Euro. „Nach 37 Jahren muss das mal sein. Die Kunststoffteile der jetzigen Lampen zerfallen schon“, so Passeier. Ausgeführt würden die Arbeiten voraussichtlich frühestens Ende Januar.

Neue Heizung und Theatervorhang im DGH installiert

Zum Stand der weiteren Sanierungsmaßnahmen im DGH konnte der Bürgermeister vermelden, dass die neue Heizung eingebaut sei und laufe: „Das Haus ist warm.“ Allerdings seien noch Restarbeiten zu erledigen. Unter anderem seien einige vertauschte Heiß- und Kaltwasserleitungen – „Altlasten aus der Vorzeit“ – umzulegen. Auch der neue Vorhang in der Halle ist – in Theaterqualität – installiert und seine Schienenführung an der Decke derart verändert, dass der Vorhang bei Bedarf an die Rückwand geführt werden kann und dort die Sprossenwand verdeckt.

Von Jörg Rohlfs

Die Samtgemeinde Boldecker Land richtet eine Koordinierungsstelle für Seniorenarbeit ein – offizieller Startschuss war eine Info-Veranstaltung in der Oberschul-Mensa mit 95 Gästen.

08.12.2018

Wer einmal Theaterluft geschnuppert hat, den hat die Leidenschaft für das darstellende Spiel gepackt. Die Theatergruppe Barwedel geht mit ihrem neuen Stück „Außer Spesen nichts gewesen“ in das 48. Jahr ihres Bestehens.

04.12.2018

Glaube und Hoffnung sind schon da, was der Auferstehungsgemeinde noch fehlt ist die Liebe – und die ist bekanntlich „die größte unter ihnen“: Ein Herz muss her, um das Ensemble vor der Kirche im Kirchweg – bislang Kreuz und Anker – zu komplettieren. Und zu krönen.

04.12.2018