Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ein Spektakel: Abfischen am Großen Teich

Barwedel Ein Spektakel: Abfischen am Großen Teich

Barwedel. Der Abfischtag der Anglergemeinschaft lockte mehr als 200 Frischfischkäufer und Zuschauer an den Großen Teich in der Nähe der Vogelmühle.

Voriger Artikel
Weyhausen: Im Mensa-Neubau bricht Feuer aus
Nächster Artikel
Handarbeit: Die Natur gibt Form des Bogens vor

Reiche Ausbeute: Mitglieder der Anglergemeinschaft Barwedel fischten den Großen Teich ab.

Quelle: Jochen Dürheide

Die Gemeinschaft hatte bereits zwei Tage vor der „Ernte“ das Wasser aus dem Teich gelassen. „Nur in den Gräben des Teiches war noch genügend Wasser für den Fischzug vorhanden“, sagte der stellvertretende Vorsitzende Henrik Talkenberger. Karpfen, Hechte und Schleie landeten in den Netzen. Anschließend wurden die Fische eingesammelt und in die bereitgestellten Bottiche verbracht.

Der Fischzug war für die Besucher ein Spektakel. „Können wir uns doch mit genügend Abstand am Geschehen erfreuen“, so Heinz Arndt aus Tappenbeck mit Blick auf die Fischer im schlammigen Teich. „Ich komme schon seit vielen Jahren zu den Fischzügen. Die Atmosphäre ist einzigartig.“

Und während sich die Frischfisch-Käufer ihren ganz speziellen Fisch in den Bottichen aussuchten, gingen die anderen Besucher auch nicht leer aus: „Wer kann da schon widerstehen“, so Christina und Joachim Schmidt, an der Fischbraterei des gleichnamigen Ehepaares Waldemar und Susanne Schmidt das sprichwörtliche „Wasser im Mund“ zusammen. „Die Fischbuletten und gebratenen Forellen sind lecker. Das hat sich herumgesprochen.“

Nicht weit entfernt, zog Norbert Kull frisch geräucherte goldgelbe Forellen aus dem Ofen. Matjes- und Lachsbrötchen hatten außerdem die Anglerfrauen vorbereitet - und wem das alles zu „fischig“ war, labte sich eben an deren Hochzeitssuppe sowie Kalt- und Warmgetränken.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr