Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Das Team Bertrandt füllt seine Schritt-Konten
Gifhorn Boldecker Land Das Team Bertrandt füllt seine Schritt-Konten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 12.03.2018
AZ-Aktion „Schritt für Schritt“: Das Team Bertrandt aus Tappenbeck ist bei der Challenge motiviert bis in die Fußspitzen. Quelle: Jörg Rohlfs
Anzeige
Tappenbeck

Zusammengefunden hat sich die Gruppe, deren Altersdurchschnitt bei 35 Jahren liegt, über den hauseigenen Gesundheits-Management-Blog am Morgen nach der Ausgabe der Schrittzähler. „Es gab mehr Bewerber als Plätze“, berichtet Eike Fromhage, Personalreferent und „Team-Captain“. Auffällig: Von den zehn Team-Mitgliedern sind sieben Frauen – „wir sind eben begeisterungsfähig“, sagt Mandy Pobloth, zuständig für das Personal im Unternehmen. Die Teilnehmer kommen aus dem Personalwesen und den Bereichen Elektrik und Elektronik.

„Ich wollte mich sowieso mehr bewegen. Da ist die Aktion ein guter Ansporn“, nennt Anna Weihe, angehende Technische Produktdesignerin, Gründe für ihre Teilnahme. Der Schrittzähler am Handgelenk motiviert: Wenn man am Ende des Tages keine 10.000 Schritte auf der Uhr habe, sei man schon enttäuscht, so der Tenor – und dreht dann doch noch „eine Runde extra durch den Wald“, so wie der „Sportfan“ Lisa-Marie Rickert, die dadurch am Sonntagabend 22.000 Schritte drauf hatte.

Am vergangenen Wochenende waren alle „Bertrandtler“ sehr aktiv – mit Partnern, Kindern, „Berg rauf und wieder runter“. Aber auch im Büroalltag gehöre „der ständige Schrittvergleich“ dazu, und die Teilnehmer lassen sich einiges einfallen, um ihr Schrittkonto gut zu füllen: „Zum Beispiel die Toilette im anderen Stockwerk benutzen“, meint Mandy Pobloth, die sich sicher ist, dass sie „das Experiment“ nach Ende der Challenge verlängern wird.

Von Jörg Rohlfs

Westlich von Bokensdorf hat die Landes-Straßenbaubehörde Pflanzen einer Ausgleichsmaßnahme erst aus- und dann 500 Meter weiter wieder eingegraben. Steuerverschwendung, sagt ein Bokensdorfer. Ungewöhnlich, aber notwendig, sagt die Behörde.

14.03.2018

Der Internationale Frauentag wird im Boldecker Land seit langem auf unterhaltsame Art begangen. In diesem Jahr hatte Gleichstellungsbeauftragte Astrid Wonde die bekannte Entertainerin Gayle Tufts zum Showabend in den Heidekrug nach Barwedel eingeladen.

12.03.2018

Mehrere Bekleidungsstücke sind am vergangenen Freitag in der Weyhäuser Kik-Filiale verbrannt. Schnell war klar: Es war Brandstiftung. Nun hat die Polizei einen Zeugenaufruf gestartet.

08.03.2018
Anzeige