Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Biblische Geschichte vom Vertrauen in Gott

Jembke Biblische Geschichte vom Vertrauen in Gott

Jembke. Donnernder Applaus und stehende Ovationen zeigten deutlich: Das Kindermusical „Verschleppt nach Babylon“ war ein voller Erfolg. Zweimal wurde das Stück, für das die Jembker St. Georg-Kirchengemeinde und die Landeskirchliche Gemeinschaft Tiddische zusammenwirkten, aufgeführt.

Voriger Artikel
Samtgemeinde entzieht Genehmigung für „Schlagermuuv“
Nächster Artikel
Schlagermuuv: Umzug bleibt gestattet

Verschleppt nach Babylon: Rund 80 Darsteller und Chormitglieder standen am Wochenende bei der Aufführung es Musicals in Jembke auf der Bühne.

Quelle: Alexander Täger

Dabei wurde es richtig voll in der von Sabine und Dieter von Zengen bereitgestellten Zwiebelhalle:  Etwa 300 Besucher schauten beim Auftakt am Samstag zu, mehr als 400 seien es am Sonntag gewesen, schätzte Simone Rieger, Diakonin in Jembke.

Die Zuschauer bekamen mit dem Adonia-Musical eine modern erzählte Variante der biblischen Geschichte von „Daniel in der Löwengrube“ geboten. Rund 80 Darsteller und Chormitglieder um die Protagonisten Daniel (Merle von Zengen) und König Darius (Miriam Springer) sorgten für viel Dynamik auf der Bühne. Die Botschaft des Stückes: „Vertrauen auf Gott lohnt sich“, erklärte Gemeinschaftspastor Arne Christian Sawall.

Seit Monaten hatten die Kinder und Erwachsenen auf den großen Moment hingearbeitet. Die Tänzer wurden von Disa Schulze und Renna Sello unterrichtet, die Schauspieler trainierten mit Anika Beyer und Simone Rieger. Susanne Vesper und Jens Röhl übten mit den Chören.

Das hatte sich offensichtlich gelohnt. „Was für eine Show. Ich bin ganz hin und weg“, sagte Sawall im Anschluss der Aufführung - und traf beim Publikum damit auf viel Zustimmung, was der lang anhaltende Applaus und die allesamt positiven Rückmeldungen von begeisterten Zuschauern bewiesen.

tgr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr