Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Bebauungsplan wird noch im April erneut ausgelegt
Gifhorn Boldecker Land Bebauungsplan wird noch im April erneut ausgelegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 09.04.2018
Erwartungsfläche: Der Gemeinderat Weyhausen hat einen erneuten Auslegungsbeschluss für das Gebiet Klanze-Ost gefasst, in dem neben Wohnbebauung und Gewerbe aus dem Bereich Gesundheit auch ein neues Hotel entstehen soll. Quelle: Jörg Rohlfs
Anzeige
Weyhausen

Nach der zweiten Auslegung neu aufgenommen wurden in den B-Plan zusätzliche Bauvorschriften. Unter anderem eine, die – mit Blick auf Hochwasser-Ereignisse im Ort – Bauherren pro versiegelter Fläche mehr Versickerungsfläche auferlegt. Der Plan werde noch in diesem Monat – mit verkürzter Frist von zwei Wochen – öffentlich ausgelegt. Danach könnte in der nächsten Ratssitzung ein Satzungsbeschluss gefasst werden, womit der Plan Rechtskraft erlange und die Ausschreibung der Erschließungsarbeiten voraussichtlich Ende des zweiten Jahres-Quartals erfolgen könne, so Klose.

Keine neuen Läden

In dem Gewerbe- und Mischgebiet Klanze-Ost werden in erster Reihe parallel zur Bundesstraße Objekte entstehen, die sich mehrheitlich dem „Bereich Gesundheit“ widmen, unter anderem Wohn- und Pflege-Einrichtungen für Senioren. „Neue Läden wird’s nicht geben“, so Klose. In nördlicher Richtung entsteht Wohnbebauung: Hinter einem „Riegel“ aus Mehrfamilien-Häusern ein Bereich mit Einfamilien- und Doppelhäusern. Für sämtliche zu veräußernde Grundstücke seien bereits Vorverträge geschlossen.

Neues Hotel geplant

Nach Informationen der AZ/WAZ wird in der Klanze-Ost auch ein neues Hotel entstehen. Die französische Economy-Hotelkette B&B, die bereits mehr als 100 Häuser in Deutschland betreibt, beabsichtigt demnach, dort 2019 ein weiteres Domizil zu eröffnen. Entstehen sollen in einem viergeschossigen Gebäudekörper 106 Zimmer – und davor zirka 45 Stellplätze.

Von Jörg Rohlfs

„Wir wollen die Kinder dazu bringen, dass sie den Müll sehen und letztlich auch vermeiden“, erläutert Cornelia Hoffmann, Rektorin der Christian-Albinus-Oberschule den pädagogischen Hintergrund für den gestrigen Umwelttag. „Und Spaß macht es ihnen außerdem, gemeinsam als Schule etwas zu machen.“

07.04.2018

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagmorgen auf der B 248 zwischen Barwedel und Jembke. Eine 25-Jährige wurde schwer verletzt, als ihr Auto mit einem entgegen kommenden Sattelzug zusammenstieß.

03.04.2018

Vom Vorsitz im Landfrauenverein Jembke und Umgebung hat sich Birgit Herold aus gesundheitlichen Gründen zurückgezogen. Die verbliebenen Vorstandsmitglieder haben ihre Aufgaben übernommen. Als Team wuppten sie die restliche Saison genauso souverän wie jetzt die Jahresversammlung.

02.04.2018
Anzeige