Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land B 188: Auto-Transporter landet im Graben
Gifhorn Boldecker Land B 188: Auto-Transporter landet im Graben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:21 06.10.2015
Autotransporter im Graben: Der litauische Fahrer musste einem Muldenkipper ausweichen, der auf die B 188 bei Osloß eingebogen war, ohne den vorfahrtberechtigten Verkehr zu beachten. Quelle: Photowerk (mpu)
Anzeige

Gegen 6.05 Uhr wollte der 32-jährige Fahrer eines Muldenkippers von der Zufahrt zum Kieswerk auf die B 188 einbiegen, so die Polizei in Weyhausen. Dabei habe er vermutlich den vorfahrtberechtigten Autotransporter aus Litauen übersehen, der auf der B 188 in Richtung Gifhorn unterwegs war. Der 31-jährige Fahrer des Sattelschleppers wich nach links aus, um eine Kollision mit dem Kipper zu vermeiden. Glück dabei: Es kam gerade kein Gegenverkehr. Der Sattelzug landete im Graben.

Beide Lastwagenfahrer blieben unverletzt. Nach erster Einschätzung der Polizei sind die VWs auf dem Transporter unbeschädigt geblieben. Die Zugmaschine des Autotransporters sei an der Front beschädigt.

Die Bergung des Lastwagens nahm viel Zeit in Anspruch. Der Einsatz dauerte insgesamt vier Stunden, anderthalb Stunden lang musste die B 188 voll gesperrt werden. Das hat laut Polizei vermutlich neben der Betriebsversammlung bei VW zu erheblichen Behinderungen auf der Route geführt.

rtm

Osloß. Jeden Dienstag trifft sich im Osloßer Dorfgemeinschaftshaus die Mutter-Kind-Gruppe. Drei Mütter haben sie vor mehr als zwei Jahren ins Leben gerufen - mittlerweile ist das Angebot fest etabliert.

08.10.2015

Jembke. Das Haus ist fertig, die Familie zieht wieder ein. Wann die Sendung von Zuhause im Glück gezeigt wird, ist noch offen.

05.10.2015

Mehrere Tausend Euro Schaden verursachte ein 24-jähriger aus Barleben mit einem Golf in Jembke.

30.09.2015
Anzeige