Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Arzt, Torfrau, NBLer und Werbefachmann lesen

Grundschulen in Brome und dem Boldecker Land Arzt, Torfrau, NBLer und Werbefachmann lesen

Am Freitag war bundesweiter Vorlesetag an Grundschulen. Unter anderem auch in Osloß, Jembke, Weyhausen und Voitze wurden die Kinder auf diese Weise unterhalten – und zum selbst Lesen animiert

Voriger Artikel
Breitbandvertrag des Kreises: Barwedel macht nicht mit
Nächster Artikel
Noch drei Wochen Baustelle auf der B 248

„Die kleine Hummel Bommel": Gerd Blanke vom NBL war zu Gast in der Waldschule.
 

Quelle: Jörg Rohlfs

Samtgemeinde Brome/Boldecker Land.  Für Prominenz in der Riege der Vorleser sorgte Almuth Schult, Torfrau beim VfL und in der Damen-Fußballnationalmannschaft. Sie war zum dritten Mal beim Vorlesetag dabei – „das macht mir viel Spaß“ – und las den dritten Klassen in Weyhausen aus „Eine Woche voller Samstage“ vor.

In Brome lasen Julian Klamt und Paul Jecker von der zweiten Mannschaft des VfL aus Fußballbüchern, gaben wie Schult Autogramme und beantworteten Fragen. In Jembke las Jörn Hartig, Vater eines Erstklässlers und tätig in der VW-Marketingkommunikation, nicht nur aus einem Kinderbuch vor, sondern erklärte auch, wie Werbung funktioniert. Außerdem gab’s (Vor-)Leseprojekte und einen Bücherflohmark.

In Osloß war der Arzt im Ort, Martin Frosch, als Vorleser aktiv. „Vier Mal, für alle Klassenstufen. Toll“, fand Lehrerin Nicole Schröder. Unter anderem gab’s für die Erstklässler „Walter kriegt Besuch“ zu hören: „Walter bleibt ganz cool, obwohl der Besuch völliges Chaos bei ihm anrichtet – schließlich ist es ja seine Freundin“, so Frosch. Für die dritte Klasse gab’s eine Allegorie aus dem Tierreich zum Thema Vertreibung: „Wir haben uns schön unterhalten“, befand Martin Frosch.

Und in der Walschule in Voitze war es das NBL-Mitglied Gerd Blanke, das zum Abschluss der Hummel- und Bienen-Projektwoche (AZ berichtete) betont und gestenreich aus dem Buch „Die kleine Hummel Bommel“ vorlas. Darin lernt Bommel fliegen, eine Raupe wird zum Schmetterling und man erfährt, dass man „Mut im Herzen trägt“.

Von Jörg Rohlfs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Kommt es zur Neuauflage der Großen Koalition?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr