Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land A39: Beschwerde einlegen beim EU-Parlament
Gifhorn Boldecker Land A39: Beschwerde einlegen beim EU-Parlament
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:33 03.08.2016
Weiterbau der A39: Nach der Entscheidung des Kabinetts für den Bundesverkehrswegeplan 2030 will die BI Natürlich Boldecker Land nun Beschwerde beim EU-Parlament einlegen. Quelle: Christian Albroscheit (Archiv)
Anzeige

Kritik gibt es an dem „Sammelsurium von Projekten“ wie die Jembkerin Loock den Plan bezeichnet natürlich vor allem in Bezug auf den Weiterbau der A39 und daran, wie mit den 39.000 „mit viel Mühe“ erstellten Einwendungen dazu verfahren wurden: „Die können nicht alle abgearbeitet worden sein“ - ebenso wie die so genannte strategische Umweltprüfung. 

Kritisiert werden in diesem Zusammenhang auch „falsche Angaben“ zum Flächenverbrauch (2000 statt 500 Hektar) und den Kosten: 15 bis 20 Millionen Euro statt zehn für einen Kilometer A39.

All dies und mehr werde Inhalt der Beschwerden beim EU-Parlament sein, die laut Loock „im Übrigen jeder Bürger einlegen kann“.

jr

Bei den Historischen Landmaschinenfreunden Barwedel geht es nicht darum, Oldtimer-Schlepper zu besitzen, sondern diese auch zu bewegen. Dazu bieten sich die Trecker-Ausfahrten geradezu an. Als Ziel und Wendepunkt für die jüngste Treckertour hatte Vorsitzender Stefan Klopp den Bernsteinsee vorgegeben.

03.08.2016

Barwedel. Mit Sabine Klopp als Bürgermeisterkandidatin tritt die Barwedeler CDU bei der Kommunalwahl am 11. September an. „Ich fühle mich mit dem Team im Rücken gut aufgestellt und freue mich über die bisherige Resonanz“, sagt Klopp.

03.08.2016

Weyhausen. Da war richtig was los auf dem Sportplatz in Weyhausen: Zum ersten Mal kamen alle drei Kinderfeuerwehren der Samtgemeinde Boldecker Land - aus Weyhausen, Tappenbeck und Osloß - zu einem gemeinsamen Zeltlager zusammen.

01.08.2016
Anzeige