Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land A 39: Behörde aktualisiert Planungen
Gifhorn Boldecker Land A 39: Behörde aktualisiert Planungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:20 20.04.2017
Weiterbau der A39: Gegen die aktualisierten Bereiche der Planung sind erneut Einwendungen möglich. Quelle: Christian Albroscheit (Archiv)
Boldecker Land

Laut Mühlnickel betreffen die Änderungen auf dem rund 14,2 Kilometer langen Abschnitt von Weyhausen (B 188) bis Ehra (L 289) unter anderem die Aktualisierung von Verkehrs- und Lärmuntersuchungen, Lärmschutzanlagen und des Landschaftspflegerischen Begleitplanes im Hinblick auf die Verkehrsprognose 2030 sowie die Erstellung eines gewässerschutzrechtlichen Fachbeitrags nach den Anforderungen der Wasserrahmenrichtlinie. Änderungen an der Trassenführung gibt es laut Mühlnickel nicht. Die geänderten Planunterlagen liegen in der Zeit von Mittwoch, 3. Mai, bis Freitag, 2. Juni, in Braunschweig, Wolfsburg, den Samtgemeinden Boldecker Land, Brome, Wesendorf, Grasleben und den Gemeinden Cremlingen und Sassenburg zur Einsichtnahme aus. Sie können online eingesehen werden unter http://planfeststellung.strassenbau.niedersachsen.de/overview.

Schriftliche Einwendungen gegen die Ergänzungen und Aktualisierungen sind bis Freitag, 16. Juni, möglich. Nach deren Prüfung wird Mühlnickel zufolge entschieden, ob ein Erörterungstermin erforderlich sein wird. Für die übrigen Planunterlagen ist laut Behördenchef die Einwendungsfrist bereits abgelaufen.

Das Planfeststellungsverfahren für den Neubau der A 39 zwischen Wolfsburg und Ehra ist im Oktober 2014 eingeleitet worden. Antragsteller ist der Geschäftsbereich Wolfenbüttel der Landesbehörde. Gegen die Planung sind rund 2000 Einwendungen eingegangen. Der Abschnitt ist Teil der Gesamtplanung eines Neubaus der A 39 zwischen Lüneburg und Wolfsburg.

hik

Auch rund um Brome und im Boldecker Land brannten am Osterwochenende die Osterfeuer. Große und kleine Besucher waren mit von der Partie und hatten dabei jede Menge Spaß.

17.04.2017

Unmittelbar vor den Osterferien ging es an der Christian-Albinus-Oberschule in Weyhausen gestern lebhaft zu: „Sauberhaftes Weyhausen“ hatten Lehrer und Schüler den Putztag getauft, und Mareike Zech und Jens Hoppe stellten mit einigen Schülern die neuen Tablets für das Projekt „Digital Deutsch Lernen“ vor.

07.04.2017
Boldecker Land Programm zur Berufsorientierung verlängert - Praxistage, Praktika und Bewerbungstraining

Die Samtgemeinde Boldecker Land, die Christian-Albinus-Oberschule Weyhausen und die Allianz für die Region setzen ihre Kooperation fort. Am Donnerstag unterzeichneten Samtgemeindebürgermeisterin Anja Meier und Oliver Syring, Geschäftsführer der Allianz, zum vierten Mal die Vereinbarung, die der Berufsorientierung der Acht- und Neuntklässler zugute kommt.

06.04.2017