Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land 300 Winterwanderer unterwegs
Gifhorn Boldecker Land 300 Winterwanderer unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:19 18.01.2015
Was zusammen machen statt am PC zu hocken: Etliche Jugendmannschaften wie „Bier und gut“ gingen auf Tour. Quelle: Christina Rudert
Anzeige

Bei bestem Wetter - „ich habe vorher eine Woche lang jeden Tag mit Petrus gesprochen“, lachte Ortsbrandmeister Jens Götemann - schickten die Brandschützer die Wanderer auf die acht Kilometer lange Route.

Zum ersten Mal dabei war eine große Truppe Jugendlicher aus Weyhausen und Umgebung. „Wir kennen uns aus dem Jugendtreff“, sagte Conner Welke. Das sei mal was anderes als vor dem Computer zu hocken, „wir wollten was zusammen unternehmen“.

Ebenfalls zum ersten Mal dabei war der Langbein-Clan aus Weyhausen - aus dem selben Grund. Wie aus der Pistole geschossen kamen an der Fragebogen-Station mit Petra Müller und Fabian Wille die Antworten auf Fragen wie „Wann endete der Wiener Kongress?“, „Wann wurde das Weyhäuser Ehrenmal aufgestellt“ und „Wer war der 42. amerikanische Präsident?“. Witzige Aufgaben wie Balltransport mit Zollstöcken und Papierflieger bauen warteten unterwegs noch auf die Wanderer, die sich um 18 Uhr zur Siegerehrung wieder trafen. „Jede Gruppe bekommt eine Urkunde mit Gruppenfoto“, berichtete der stellvertretende Ortsbrandmeister Friedrich Seeger. Und danach wurde im DGH gefeiert.

tru

Osloß. Zentrale Lage im Dorf, ungewisse Zukunft: Was wird aus der alten Schmiede in Osloß?

17.01.2015

Weyhausen. Noch musikalischer als sonst war das Jahr 2014 in der Weyhäuser Auferstehungsgemeinde. Mit einem facettenreichen Konzert in der mit Kerzen erleuchteten Kirche gaben am Samstag 14 Musiker um Organist Christoph Lange einen Rückblick darauf.

14.01.2015

Barwedel. Wer ist nun eigentlich zuständig für den Barwedeler Friedhof? Gemeinde oder Samtgemeinde? Darüber entspann sich während der jüngsten Ratssitzung eine Diskussion zwischen Bürgermeister Siegfried Schink und Ratsfrau Sabine Klopp. Außerdem im Fokus: die Themen A 39 und Gemeindearbeiter.

05.01.2015
Anzeige