Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Boldecker Land
Diskussion über Verkehrsberuhigung in Weyhausen
Weyhausen: Der Gemeinderat beriet über Verkehrsberuhigungsmaßnahmen in der Fallersleber Straße. Messungen haben Geschwindigkeiten von bis zu 120 km/h ergeben.

Der Begriff „Dauerbrenner“ ist noch mächtig untertrieben für die Diskussionen und Eingaben, für die Sorgen der Anlieger und die permanenten Probleme: Seit grob geschätzten 40 Jahren bemüht man sich in Weyhausen um eine vernünftige Verkehrsgestaltung in der Fallersleber Straße.

mehr
Samtgemeinderat Boldecker Land
Alles rechtens: Der Rat wies einen Antrag auf Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Anja Meier zurück.

Außer mit der Änderung von Flächennutzungsplänen befasste sich der Samtgemeinderat in seiner Sitzung am Donnerstag Abend – im nichtöffentlichen Teil – auch mit einer Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Bürgermeisterin Anja Meier.

mehr
Zwischen Jembke und Tappenbeck
„Nicht politisch motiviert“: Auf Äckern bei Jembke entfernte die Straßenmeisterei A39-Protestschilder.

Seit vielen Jahren sind sie Symbol für den Protest gegen den Weiterbau der Autobahn 39 im Boldecker Land. Jetzt wurden die Schilder an Gummiwagen zwischen Jembke und Tappenbeck von der Straßenmeisterei entfernt. Autobahngegner sind empört, die Straßenbaubehörde entschuldigt sich für ihr Vorgehen.

mehr
45 Junge in 20 Jahren
Besonderer Storch: Jonas, der 2017 in Weyhausen Quartier bezog, hat in seinen 20 Lebensjahren schon 45 Junge mit großgezogen.

In den fünf Nestern im Gebiet der Samtgemeinde Boldecke Land wurden in diesem Jahr insgesamt sechs Jungstörche flügge – die Hälfte davon im Nest Weyhausen-Süd.

mehr
Zwei Autos leicht beschädigt
Unfall bei Jembke: Zwei Autos wurden am Dienstag leicht beschädigt, die Polizei sucht nun Zeugen.

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht beschädigten Autos kam es am Dienstag auf der B 248 bei Jembke. Die beteiligten Fahrer machten gegenüber der Polizei widersprüchliche Angaben. Die Polizei sucht deshalb nun Zeugen.

mehr
Gemeinderat in Osloß tagt
Osloß: Der Gemeinderat tagte und handelte die Tagesordnungspunkte zügig ab – auch wenn es nicht nur Erfreuliches zu berichten gab.

Über zwei Baugebiete, Maßnahmen am Bauhof und den Haushalt beriet am Dienstag der Gemeinderat in Osloß. Dabei wurde klar: Nicht alles läuft so, wie sich die Politiker das vorstellen. Und spätestens im kommenden Jahr benötigt die Gemeinde auch einen neuen Glöckner.

mehr
„Kartoffelfest“ in der Grundschule Jembke
Erntezeit: In der Jembker Grundschule begingen die beiden dritten Klassen gestern wieder das Kartoffelfest.

Kartoffeln mit Quark gab’s am Montag für die Schüler der beiden dritten Klassen zu essen. Aber auch Himbeeren, grüne Bohnen und Möhren. Die Zutaten für das „Kartoffelfest“, das alljährlich gefeiert wird, stammten allesamt aus dem „Sonnengarten“ der Schule.

mehr
Jembker Bauausschuss berät
Kyffhäuserheim Jembke: Das Gebäude ist marode, der Bauausschuss der Gemeinde beriet über die Zukunft.

Der Boden hat sich gesenkt, die Heizung ist marode und wie es um die Bausubstanz steht, ist auch unklar: Das Kyffhäuserheim in Jembke hat schon bessere Zeiten hinter sich. Muss es sogar abgerissen werden? Darüber beriet nun der Bauausschuss der Gemeinde.

mehr

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr