Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Gifhorn
Anwohnerfest: Die Gifhorner Wohnungsbaugenossenschaft hatte gestern zu der Veranstaltung eingeladen.
Gifhorn

Gifhorn. Was bewegt die Mieter? Mit Anwohnerfesten in den Wohnquartieren geht die GWG dem seit zwei Jahren auf den Grund. Gestern war es in der Südstadt so weit.

mehr
  • Anwohnerfest: Ohren auf für Mieterbelange
  • Aktion gegen Altersarmut bei Frauen
  • Neuer Samtgemeinderat: Erste Entscheidungen getroffen
  • Zigarettenautomat gesprengt
  • Ein Baby, drei Eltern
Landkreis Gifhorn
Die Barrierefreiheit aller Schulen ist mit baulichem, finanziellem und zeitlichem Aufwand verbunden: Hilfsmittel wie spezielle Laptops sind einfacher zu beschaffen.

Landkreis Gifhorn. Inklusion wird bereits seit 2013 umgesetzt, eine tatsächlich komplett freie Schulwahl haben Eltern von Kindern mit Beeinträchtigung allerdings noch nicht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Volkswagen
Golf-Produktion in Wolfsburg: Nach einer mehrtägigen Zwangspause wegen einer defekten Blechpresse läuft heute in Wolfsburg die Fertigung des wichtigsten VW-Modells wieder an.

Wolfsburg. Die Golf-Produktion in Wolfsburg soll am morgigen Mittwoch nach einer dreitägigen Zwangspause wie geplant mit der Frühschicht (6.30 Uhr) wieder anlaufen. Die Fertigung des wichtigsten VW-Modells stand seit Freitag wegen eines Schadens an einer Karosseriepresse still.

mehr

Judo – U-12-Einzelmeisterschaften
Zufrieden: SVM-Trainer Lütchens (h. r.) mit Bezirksvertreter Jelinsky sowie den Talenten (v. l.) Menke, Herrenberg, Petri und Glatz.

Isenbüttel. Das hat mittlerweile Tradition: Der MTV Isenbüttel richtete auf Bezirksebene die Judo-Einzelmeisterschaften der U 12 aus. Dabei ging es für die 115 Talente auch um den höchsten Titel dieser Altersklasse.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
27.09.2016 - 22:06 Uhr

Der langjährige Präsident des FSV Mainz 05, Harald Strutz, will auch weiterhin die Geschicke des Vereins führen. Das sagte Strutz auf der Mitgliederversammlung des Vereins.

mehr
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining
Kommunalwahl im Landkreis Gifhorn am 11. September 2016

Am 11. September sind alle Einwohner im Landkreis Gifhorn aufgerufen, über die Zukunft ihrer Kommunen zu entscheiden. mehr

Sollte es auch im kommenden Jahr eine Riesensause stars@ndr2 live in Gifhorn geben?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Alle Nachrichten zum Diesel-Skandal bei VW

Alle Neuigkeiten und Hintergründe zum VW-Abgasskandal finden Sie auf unserer Themenseite. mehr

VfL Wolfsburg
„Müssen besser spielen“: VfL-Manager Klaus Allofs.

Wolfsburg. Zurück nach Europa – das ist das VfL-Ziel. Der Start beim erneuten Anlauf ist den Wolfsburgern jedoch nicht geglückt. „Wir sind hinter unseren Erwartungen geblieben“, sagt Manager Klaus Allofs.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mit 87 Jahren
Golflegende Arnold Palmer ist gestorben.

Er brachte den Golfsport in den 1960er Jahren dem Massenpublikum näher. "The King" nannten ihn seine zahlreichen Fans. Nun ist Arnold Palmer im Alter von 87 Jahren gestorben. In seiner Karriere gewann er mehr als 60 PGA-Turniere.

mehr
Sassenburg
Gemeinderat in der Sassenburg: Während der letzten Sitzung der Wahlperiode wurden ausscheidende Politiker verabschiedet. Inzwischen gibt es auch die ersten Mandatsverzichte.

Sassenburg. Es gibt ordentlich Veränderungen im Gemeinderat der Sassenburg. Während der letzten Sitzung der Wahlperiode wurden insgesamt elf Ratsmitglieder verabschiedet. Auf Ortsratsebene gibt es inzwischen bereits erste Mandatsverzichte.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Calberlah-Allerbüttel
Planungsbüro gefragt: Welche Sanierungsmaßnahmen - beispielsweise hinsichtlich Elektrik und Statik - in Allerbüttels Alter Schule nötig sind, lässt die Gemeinde Calberlah jetzt prüfen.

Calberlah. Wie lässt sich Breitbandausbau in der ganzen Gemeinde erreichen? Wie steht es um Kanalsanierung und Straßenerneuerung in Allerbüttels Lindenstraße? Und welche Sanierungsmaßnahmen sind noch an der Alten Schule erforderlich? Calberlahs Gemeinderat diskutierte darüber.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Päse
Orientierungsmarsch: In Päse lud die Freiwillige Feuerwehr zu ihrer traditonellen Aktion ein.

Päse. Die Päser Brandschützer luden kürzlich wieder zu zum traditionellen Orientierungsmarsch ein. Mitmachen konnten erneut Gruppen aus dem Dorf und aus der Bauernschaft.

mehr
Wesendorf
Baugebiete am Demoorweg: Die Fläche westlich des Wegs (Foto) ist vermarktet, die Gemeinde will jetzt die Fläche östlich ausweisen.

Wesendorf. Der Gemeinde geht es finanziell betrachtet gut. Sie verfügt laut Gemeindedirektor Holger Schulz über rund 4,88 Millionen Euro liquide Mittel - gute Basis für den am Montag im Finanzausschuss beratenen Grunderwerb für das geplante Baugebiet Am Demoorweg Ost, der einstimmig beschlossen wurde.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Meine
Blau holt das Rathaus, Rot-Schwarz-Grün vielleicht den Ratssaal: Papenteichs neue Bürgermeisterin Ines Kielhorn könnte sich im Samtgemeinderat in einer Minderheit wiederfinden.

Meine. Deutlich hat die Unabhängige Ines Kielhorn die Stichwahl zur Samtgemeindebürgermeisterin im Papenteich gewonnen. Doch im neuen Samtgemeinderat könnte sie ihre Wählergemeinschaft in der Opposition finden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Parsau
Hüttengaudi in Parsau: Die Saubuam sorgten für Wiesn-Stimmung. Etwa 400 Gäste ließen sich die Party nicht entgehen.

Parsau. Geografisch betrachtet liegen zwischen der Münchner Theresienwiese und dem Platz vor der Parsauer Gaststätte Unter den Eichen rund 500 Kilometer Luftlinie. Stimmungsmäßig waren die beiden Orte am Samstagabend aber ganz dicht beieinander: Während in der bayerischen Hauptstadt das Oktoberfest tobt, stieg in Parsau die Hüttengaudi.

mehr
Tappenbeck
Herbstlich-leuchtende Früchte und schönes Wetter: Zahlreiche Besucher kamen zum Kürbisfest auf Meyers Hof nach Tappenbeck.

Tappenbeck. Hokkaido, Kalebasse oder Jarradahle: Wer dabei an fremde Länder oder exotische Tiere denkt, liegt falsch. Stattdessen geht es um Kürbis-Sorten. Alle genannten waren jetzt beim großen Kürbisfest auf Meyers Hof in Tappenbeck zu haben - und noch viele mehr.

mehr

„Helfen vor Ort“ unterstützt Kinder aus finanziell schwachen Familien in Stadt und Landkreis Gifhorn. Für Ihre Fragen und Informationen stehen wir gern zur Verfügung. mehr

Bild der Woche

Landleben - das hat was. Jeder kennt jeden, und das seit vielen Jahren. Und amüsanten Klatsch und Tratsch gibt's kostenlos. Für die AZ ist Max Molke mit seinem Einachser im Landkreis unterwegs, um die Tagesthemen des Landlebens aufzuschnappen, mal mit spitzer Feder, mal mit schmunzelndem Augenzwinkern. mehr

Auf Mars-Mission: SpaceX-Chef Elon Musk.
Neues vom Tesla-Chef
Elon Musk will den Mars kolonisieren

Neues vom visionären Tesla-Chef Elon Musk. Mit seinem Raumfahrtunternehmen SpaceX will Musk den Mars besiedeln.

  • Kommentare
mehr
Neue Recherchen belegen
Demonstrationen wie diese in Donezk gegen die OSZE im Juni 2016 sollen aus Russland gesteuert werden.
Moskaus Propaganda in der Ukraine

Russland steuert aktiv Desinformation und Propaganda gegen die ukrainische Regierung in der Ostukraine. Das sollen Emails belegen, die dem ZDF und der „Zeit“ vorliegen.

  • Kommentare
mehr
Abenteuer auf der Seidenstraße 35.000 Kilometer mit dem Motorrad unterwegs

Ein Abenteuer auf 35.000 Kilometern: Josef Lackhove aus Aerzen im Kreis Hameln-Pyrmont ist mit dem Motorrad auf der Seidenstraße unterwegs. Mit der Reise durch 18 Länder erfüllt er sich seinen Lebenstraum – und erlebt in Mittel- und Ostasien Unglück und Herzlichkeit.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Zu bestimmten Konditionen können Pauschaltouristen eine gebuchte Reise an Dritte abtreten.
Tourismus
Wie Reisende ihren Urlaub an Dritte abgeben

Wer eine Pauschalreise nicht antreten kann, zahlt oft hohe Storno-Gebühren. Umso besser, wenn jemand aus dem Bekanntenkreis einspringt. Das ist grundsätzlich möglich.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Wer wie Karina Rempesz für die Europäische Kommission arbeiten will, muss in der Regel erst ein kompliziertes Auswahlverfahren bestehen. Foto: Amelie Richter
Wie wird man EU-Beamter in Brüssel?

Rund 40 000 Menschen arbeiten europaweit für Institutionen der Europäischen Union. Der Weg bis zum EU-Beamten-Posten in Brüssel ist steinig. Deutsche Absolventen scheuen ihn mehr als Studenten aus anderen Mitgliedsstaaten. Zu Recht?

  • Kommentare
mehr
Tourismus Jobben und Reisen wird in Australien bald besteuert

Schlechte Nachrichten für alle Backpacker in Australien: Junge Ausländer müssen dort ihre Einkünfte künftig versteuern. Ab 1. Januar werden bei Rucksacktouristen mit "Work & Travel" 19 Prozent fällig.

  • Kommentare
mehr