Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Gifhorn
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.
Bundespräsident

Ende Juni machte der Bundestag den Weg für die Ehe für alle frei. Jetzt hat auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier das Gesetz unterzeichnet. Damit kann die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare in Kraft treten.

mehr
  • Steinmeier unterzeichnet Gesetz zur Ehe für alle
  • Neun Paare brüten im Schwalbenhaus
  • Kinder basteln magische Lampen und Morse-Geräte
  • Tolle Tage auf Langeoog
  • Greifenritter und Gaukler am Tankumsee
Viele Schäden sorgen für steigende Beiträge
Elementarschaden: Unwetter werden bei Gebäudeversicherungen in Gifhorn immer mehr ein Thema.

Mehr Unwetter, höhere Schäden: Immer häufiger schließen Gebäudeeigentümer auch im Kreis Gifhorn Elementarversicherungen ab. Das lässt die Beitragssätze steigen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auslieferungen
Auslieferung in der Autostadt: Der Volkswagen-Konzern verkaufte im ersten Halbjahr 5,2 Millionen Fahrzeuge.

Der Volkswagen-Konzern hat im ersten Halbjahr 2017 seine Verkaufszahlen leicht gesteigert. Bis Ende Juni übergab VW knapp 5,2 Millionen Fahrzeuge an seine Kunden – 0,8 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie der Konzern am Mittwoch in Wolfsburg mitteilte.

mehr
Snooker
Wieder zweitklassig: Jan Müller und der RSC Gifhorn freuen sich über die Rückkehr in Liga zwei.

Endlich wieder 2. Bundesliga! Immer wieder klopften die Snooker-Asse des RSC Gifhorn nach ihrem Abstieg in die Oberliga an die Tür zur zweithöchsten Spielklasse. Ohne Erfolg. Doch jetzt sind die Gifhorner wieder zurück. Durch die Hintertür. Besser gesagt: durch zwei Hintertüren.

mehr
20.07.2017 - 14:59 Uhr

Ein Gewitter über Hannover sorgt für Ärger in Gifhorn. Denn das Wetter bringt die Saisonvorbereitung des Fußball-Oberligisten MTV Gifhorn durcheinander.

mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

20.07.2017 - 14:28 Uhr

"Denn ich weiß wohl, was ich für Gedanken über euch habe, spricht der Herr: Gedanken des Friedens und nicht des Leidens, daß ich euch gebe das Ende, des ihr wartet." Zu diesem Vers 11 aus dem Buch Jeremia, Kapitel 29, hat VfL-Neuzugang Felix Uduokhai eine ganz besondere Bindung aufgebaut. Denn der Glauben spielt im Leben des 19-Jährigen eine große Rolle. Daraus schöpft er Kraft - auch, um sich beim Wolfsburger Fußball-Bundesligisten durchzusetzen.

mehr
L.E. United

Sie tragen schwarze Anglerhüte und wollen sich notfalls mit den Fäusten gegen Übergriffe wehren. Seit einigen Wochen sorgt die neu gegründete Fangruppierung „L.E. United“ im Umfeld von RB Leipzig für hitzige Diskussionen.

  • Kommentare
mehr
Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Urlaubsfotos 2017 Galerie 02

Papa Seppi und seine Supermaus Alessia (7 Jahre) haben Spaß am Pool in der Türkei: Eingesendet von Giuseppe Lepore aus Lehre.

Trecker-Treck in Grußendorf
Mit Volldampf zum Full Pull: In Grußendorf steigt am 5. August die 23. Ausgabe des kultigen PS-Spektakels Trecker-Treck.

Was machen Trecker eigentlich abseits vom Acker? Mächtig Staub aufwirbeln! Erleben können das kleine und große Zuschauer beim Trecker-Treck des örtlichen Trecker-Clubs am Samstag, 5. August, ab 10 Uhr auf der Wettkampfbahn gegenüber des Norma-Marktes in Grußendorf.

mehr
Training für Senioren in Calberlah
Rollatortraining im DRK-Pflegewohnheim Calberlah: Hans-Heinrich Kubsch von der Gifhorner Polizei gab Tipps.

Slalom gehen mit dem Rollator? Das war am Dienstag im DRK-Pflegewohnheim Calberlah angesagt. Mehr als 20 Bewohner nutzten die Gelegenheit, sich von Hans-Heinrich Kubsch, Verkehrssicherheitsberater der Gifhorner Polizei, für den richtigen Umgang mit dem Rollator ein paar Tipps geben zu lassen.

mehr
Samtgemeinde Meinersen
Verstärkung für den sozialen Bereich: Andrea Hanke (l.) und Annekatrin Maushake wurden von Lutz Hesse im Meinerser Rathaus vorgestellt.

Die Samtgemeinde Meinersen hat sich um zwei Mitarbeiter verstärkt für die immer wichtiger werdenden Bereiche der Mehrgenerationen-, Senioren- und Integrationsarbeit. Vor allem das im Bau befindliche Mehrgenerationenhaus hat zu einer Neuausrichtung der Aufgabenverteilung im Rathaus beigetragen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lesesommer in Steinhorst
Lesesommer in Steinhorst: Henning Sußebach nahm das Publikum mit auf die Reise durch Deutschland.

Der Journalist Henning Sußebach reiste zu Fuß 50 Kilometer von Nord nach Süd durch Deutschland. Beim Lesesommer in Steinhorst las der Autor aus seinem Buch „Deutschland ab vom Wege“ und berichtete über die Begegnungen außerhalb seiner städtischen Lebenswelt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sattelzug von Straße abgekommen
Unfall zwischen Grafhorst und Rühen: Ein Sattelzug kam von der Straße ab und kippte um, der Fahrer wurde dabei schwer verletzt.

Zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person und einem Gesamtschaden von mindestens 16.000 Euro kam es am Mittwochabend auf der Bundesstraße 244, zwischen den Ortschaften Grafhorst und Rühen.

mehr
Einwendung aus Ehra-Lessien
Einwendung gegen Rückbau der L 289 zum Wirtschaftsweg: Karl König möchte die Straße erhalten.

Karl König aus Lessien sieht den Zusammenhalt der Ortsteile Ehra und Lessien durch die A-39-Planung gefährdet: Die L 289 zwischen den Orten soll zu einem Wirtschaftsweg zurückgebaut werden. Mit einer Einwendung will er das verhindern und die „Lebensader für Lessien“ retten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Boldecker Land
Kursus der Kreisvolkshochschule: Seit zwei Jahren ist der Posten des Außenstellenleiters im Boldecker Land nicht besetzt.

Seit zwei Jahren fehlt der Kreisvolkshochschule im Boldecker Land eine Außenstellenleitung. Dadurch hat sich auch die Zahl der Angebote verringert.

mehr

„Helfen vor Ort“ unterstützt Kinder aus finanziell schwachen Familien in Stadt und Landkreis Gifhorn. Für Ihre Fragen und Informationen stehen wir gern zur Verfügung. mehr

Gefälschte Waffenbesitzkarten
Schützenpräsident muss vier Jahre in Haft

Im Prozess um illegale Geschäfte mit Waffenbesitzkarten ist der ehemalige Ehrenpräsident eines Hamelner Schützenvereins zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Das Landgericht Hannover verurteilte den 60 Jahre alten Gastronomen am Freitag wegen Bestechlichkeit.

mehr
Musiker
Sind seit 2013 ein Paar: Die Sängerin Lindiwe Suttle und Musiker Marius Müller-Westernhagen.
Marius Müller-Westernhagen hat heimlich geheiratet

25 Jahre war Marius-Müller Westernhagen mit dem New Yorker Model Romney Williams verheiratet – dann ließ sich das Paar scheiden. Jetzt hat sich der Rockstar erneut getraut.

  • Kommentare
mehr
SPD-Vize Stegner „Die Große Koalition ist bei uns unbeliebt wie Fußpilz“

Es ist Wahlkampf: Ralf Stegner, in der SPD für die Abteilung Attacke zuständig, klagt im Interview über schlechte Unions-Minister und eine unverlässliche Kanzlerin. Ein erneutes Regierungsbündnis mit der Union will er dennoch nicht ausschließen – wenn auch nur unter Bedingungen.

  • Kommentare
mehr
Nach einem Seebeben liegen auf Kos einige Gebäude in Trümmern. Kostenlos stornieren können Urlauber die Reise nur, wenn das Hotel und die Infrastruktur stark beschädigt sind.
Tourismus
Erdbeben bei Kos: Was Urlauber jetzt wissen sollten

Ein starkes Seebeben vor Kos hat mindestens zwei Menschen das Leben gekostet und zahlreiche Gebäude beschädigt. Ob ein kostenloser Reiserücktritt möglich ist, und welchen Anspruch anwesende Urlauber haben, erklärt ein Fachanwalt.

  • Kommentare
mehr
Telekommunikation
Das Display eines E-Bikes bietet Übersicht. Vodafone will E-Bikes gemeinsam mit der Einkaufsgemeinschaft ZEG vernetzen und damit auch Fahrrad-Dieben das Handwerk legen.
Vodafone will E-Bikes vernetzen

Die neue Technik kommt auch bei den Zweirädern an. Das Telekommunikationsunternehmen Vodafone verbindet E-Bikes mit dem Internet. Bis der Verbraucher damit fahren und die Vorteile nutzen kann, dauert es allerdings noch einige Monate.

  • Kommentare
mehr
Terrorismus War da was? Wie London-Urlauber mit dem Terror umgehen

Der Tourismus in London boomt. Vor allem der gefallene Pfundkurs beschert der britischen Hauptstadt einen starken Anstieg der Besucherzahlen. Auch mehrere Terroranschläge können den Trend scheinbar nicht stoppen.

  • Kommentare
mehr