Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Gifhorn
Braunschweiger feiern Schoduvel

Der heutige Sonntag steht in Braunschweig ganz im Zeichen des Karnevals. Bis zu 250.000 Zuschauer feiern heute in der Löwenstadt den berühmten "Schoduvel". In Kooperation mit dem NDR übertragen wir ab 13 Uhr an dieser Stelle den größten Karnevalsumzug Norddeutschlands in voller Länge live.

mehr
  • Im Livestream: Karnevalsumzug in Braunschweig
  • Mann fährt in Menschengruppe – 73-Jähriger stirbt
  • Keine Rettungsgasse: Retter laufen zwei Kilometer zu Fuß
  • VfL-Sportdirektor Rebbe lässt Trainerfrage offen
  • Turnhalle Parsau wieder gestrichen
Interessante Gesprächsrunde im Cardenap
Auf dem roten Sofa: Martin Wrasmann sprach mit Sybille Schnehage über Afghanistan und die Ursachen der Flüchtlingsströme.   Foto: Ron Niebuhr

Rotes Sofa kann nicht nur der NDR. Rotes Sofa kann auch das Café Aller. Und im Gegensatz zum meist eher seichten Talk im Fernsehen dürfen sich Besucher im Cardenap auf tiefschürfende Gespräche freuen. Zur Premiere begrüßte Martin Wrasmann am Donnerstagabend die Afghanistan-Expertin Sybille Schnehage.

mehr
Volkswagen
Wieder hoher Konzerngewinn: Volkswagen hat zwar hohe Kosten durch den Abgasbetrug (r.o.), verdient aber vor allem in China (r.u.) immer noch ordentlich.

Der weltgrößte Autobauer Volkswagen hat neue Milliardenkosten für die Dieselkrise dank seiner Stärke in China mehr als ausgleichen können. Unter dem Strich fuhr der Konzern im vergangenen Jahr einen Gewinn von 5,1 Milliarden Euro ein, nach einem Rekordverlust von knapp 1,6 Milliarden Euro zuvor.

mehr

Tischtennis – Papenteich-Cup
Erfolgreich: Bei den Papenteich-Meisterschaften gab es zahlreiche Sieger.

105 Sportler nahmen an den 59. Papenteicher Tischtennis-Meisterschaften in Meine teil. In der Gesamtwertung siegte der MTV Wasbüttel (114,5 Punkte) vor dem TSV Meine (109,5) und dem MTV Adenbüttel (69,5). Der Jugendpokal ging an Meine (58,5), Zweiter wurde Wasbüttel (56,5) vor Adenbüttel (35).

mehr
25.02.2017 - 11:00 Uhr

Was für ein Start in die zweite Saisonhälfte: Zum Auftakt empfängt der Tabellenführer SV Rühen morgen um 15 Uhr in der 1. Fußball-Kreisklasse Gifhorn 1 gleich den Verfolger SV Westerbeck - es ist ein waschechtes Spitzenspiel.

mehr
Schüler-Proteste an Stein-Schule

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Der Mülltonnentausch im Kreis Gifhorn läuft: Halten Sie das neue, chip-basierte System für sinnvoll?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

25.02.2017 - 20:00 Uhr

Sie lagen mit 0:1 hinten, sie lagen mit 0:2 hinten - und dennoch standen die Wolfsburger Profis wieder auf. Keine Frage: Es war eine ganz andere Vorstellung als beim schlimmen 0:3 in Dortmund.

mehr
22. Spieltag
Das österreichische Trainerduell zwischen Stöger und Hasenhüttl und der FC Bayern im Heimspiel gegen den Hamburger SV.

Der Super-Samstag startet um 15.30 Uhr mit dem Top-Trio der Liga. Im Abendspiel kämpfen Berlin und Frankfurt um die Europapokal-Plätze.

  • Kommentare
mehr
Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Bahnstrecke bei Vorsfelde gesperrt

Vollsperrung auf der Bahnstrecke bei Vorsfelde am Freitagnachmittag. Sowohl Fernzüge als auch der Nahverkehr waren betroffen: Nach Osten ging stundenlang kein Zug aus Wolfsburg raus - und es kam auch keiner an.

Tourismus-Stammtisch Sassenburg
Starkes Engagement: Sassenburgs Tourismus-Stammtisch feilt weiterhin emsig an den neuen Radwanderrouten.

Wie sieht es mit den neuen Radwanderwegen aus? Gibt es 2017 eine Neuauflage des Bauernmarktes und des Sattelfestes? Die Arbeitsgruppen des Sassenburger Tourismus-Stammtischs sprachen jetzt darüber.

mehr
Isenbüttel
Kitas und Krippen: In Isenbüttel läuft es rund. An anderen Orten der Samtgemeinde sind Änderungen nötig.

Die Samtgemeinde Isenbüttel hat den voraussichtlichen Bedarf an Betreuungsplätzen für den Nachwuchs in Kindertagesstätten und Krippen ermittelt. Ausgehend davon empfahl die Verwaltung dem Ausschuss für Jugend und Soziale bauliche und organisatorische Maßnahmen.

mehr
Baugebiet Leiferder Weg
Einweihung: Der Endausbau des Baugebietes Leiferder Weg in Meinersen ist abgeschlossen.

Einweihung im Baugebiet Leiferder Weg in Meinersen: Vertreter aus Rat und Verwaltung der Gemeinde Meinersen kamen am Donnerstag zusammen, um den Straßenendausbau des Baugebietes mit einer Freigabe zu feiern. Dazu durchschnitt Bürgermeister Thomas Spanuth das Trassierband.

mehr
Wesendorf
Wesendorf: Angesichts sinkender Schülerzahlen an der Oberschule will die Politik die Höhe der Investitionen im Auge behalten.

Sinkende Schülerzahlen an der Oberschule Wesendorf lassen bei der Politik die Alarmglocken läuten: Der Ruf nach einem Gesamtkonzept des Gifhorner Landkreises wird lauter.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Adenbüttel
Adenbüttel: Die Neuverschuldung beträgt 129.000 Euro – trotzdem beschloss der Rat eine Anpassung der Entschädigungssatzung.

Viele Diskussionen gab es im Adenbütteler Gemeinderat am Donnerstagabend insbesondere um die Entschädigungssatzung für die Politiker. Die GfG hatte dort einen Hebel angesetzt, um angesichts der Haushaltslage zu sparen.

mehr
Autos haben nur noch Schrottwert
Bild der Verwüstung: Bei Hoitlingen stießen zwei Autos frontal zusammen. Verletzt wurde niemand, die Autos sind Schrott. Fotos: Roland Hermstein/Citypress24

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitagmittag bei Hoitlingen. Am Ortsausgang in Richtung Jembke und Velstove stießen zwei Wagen frontal zusammen. Die Fahrer (19/36) hatten riesiges Glück: Während ihre Wagen nur noch Schrottwert hatten, blieben beide praktisch unverletzt.

mehr
Auch Überholverbot kommt
Bundesstraße 248 zwischen Jembke und Tappenbeck: Auf der drei Kilometer langen Strecke gelten bald Tempo 70 und ein Überholverbot.

Einer der unfallträchtigsten Verkehrsabschnitte im Landkreis Gifhorn soll entschärft werden: Schon in Kürze wird auf dem Teilstück der Bundesstraße 248 zwischen Tappenbeck und Jembke die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 70 Stundenkilometer reduziert. Darüber hinaus soll auf dem gesamten Abschnitt ein Überholverbot für Fahrzeuge aller Art eingerichtet werden.

mehr

„Helfen vor Ort“ unterstützt Kinder aus finanziell schwachen Familien in Stadt und Landkreis Gifhorn. Für Ihre Fragen und Informationen stehen wir gern zur Verfügung. mehr

Ein Tornado der Bundeswehr.
Bundeswehr
Merkel will Verteidigungsausgaben erhöhen

Das Nato-Ziel zur Erhöhung der Militärausgaben spaltet die Regierung. Von der Leyen dringt auf Einhaltung der Verpflichtung, Gabriel hält das für naiv. Nun bekommt die Verteidigungsministerin Rückendeckung von der Kanzlerin.

mehr
US-Senator
Bernie Sanders.
Sanders verspottet Trump – mit einem Tweet

Als Donald Trump wieder einmal von den Menschenmassen schwärmt, die jederzeit für ihn auf die Straße gehen würden, reagiert Bernie Sanders cool – der US-Senator kontert den US-Präsidenten mit wenigen Worten aus.

  • Kommentare
mehr
Arbeitsmarkt Merkel verteidigt Schröders „Agenda 2010“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will Änderungen an der „Agenda 2010“ – Kanzlerin Angela Merkel nicht. Ohne die Reformen ihres Vorgängers Gerhard Schröder hätte es keinen wirtschaftlichen Erfolg gegeben, sagte sie – und erteilte den Forderungen ihres Herausforderers eine Absage.

mehr
Ein Anzug mit aufgedruckten Blumen, dazu Kopftuch und Stirnband - Gucci demonstriert, was in der Mode alles möglich ist.
Mode
Mode in Mailand zwischen Politik und Prunk

Wie reagieren Designer auf diese verwirrenden Zeiten? Die ersten Antworten aus Mailand lauten: mit Ironie, mit Rebellion – oder mit Flucht aus der Realität.

  • Kommentare
mehr
Tourismus
Australien-Urlauber sollten sich derzeit vor Stechmücken schützen. Sie können das Ross-River-Fieber übertragen.
Ross-River-Fieber in Südost-Australien: Vor Mücken schützen

Mückenstiche sind nie angenehm. Wenn die Plagegeister aber noch mehr als nur Juckreiz bringen, kann der Urlaub schnell vorbei sein. Australien-Reisende sollten in der nächsten Zeit besonders aufpassen.

  • Kommentare
mehr
Verkehr Sicherer in den Fahrrad-Frühling

Laut den aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes, ist die Zahl der tödlich verunglückten Mofa- und Fahrradfahrer im vergangenen Jahr gestiegen. Was bringt Verkehrsteilnehmern auf dem Bike also mehr Sicherheit? Tipps gibt die Deutsche Verkehrswacht.

  • Kommentare
mehr