Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Torreicher Test gegen Mannheim: Eintracht siegt 7:2

Eintracht Braunschweig Torreicher Test gegen Mannheim: Eintracht siegt 7:2

Braunschweig. Mit einem deutlichen 7:2-Sieg gewannen die Löwen am Samstag ein Testspiel gegen den SV Waldhof Mannheim - während des Trainingslagers in Herxheim. Phillip Tietz konnte sich dabei doppelt in die Torschützenliste eintragen. Nik Omladic gelang sogar ein Hattrick.

Voriger Artikel
Eintracht: Test gegen den SC Bastia
Nächster Artikel
Eintracht bestreitet Testspiel gegen Hertha

Traf gegen Waldhof Mannheim gleich dreifach: Nik Omladic (l.).

Quelle: Archiv

Alle 1367 Zuschauer waren sicherlich noch nicht mit ihren Blicken auf dem Rasen, da klingelte es bereits das erste mal im Waldhof-Tor. Suleiman „Manni“ Abdullahi brachte die Blau-Gelben nach nicht einmal einer gespielten Minute in Führung. In der elften Spielminute war der Nigerianer am nächsten Treffer ebenfalls direkt beteiligt. Im Sechzehner kam der Löwen-Angreifer ans Leder und leitete dieses zielgenau in Richtung des mitgelaufenen. Onel Hernandéz. Der Kubaner brauchte den Ball lediglich über die Linie zu drücken.

Auch im weiteren Spielverlauf zeigten sich die Löwen stark und erarbeiteten sich weitere Chancen. Doch es waren zunächst die Mannheimer die Kapital aus ihrer fast einzigen Chancen bis dato schlagen konnten: Nach mehreren abgeblockten Schussversuchen kam Benedikt Koep im Strafraum der Löwen eher zufällig an das Spielgerät und ließ anschließend Rafal Gikiewicz keine Chance. Nach dem Anschlusstreffer versuchte die Elf des SVW mehr Ruhe in ihr Spiel zu bekommen und den Ball länger in ihren Reihen zu halten. In der letzten Minute der ersten Hälfte fiel dann sogar der Ausgleich. Beim Klärungsversuch im eigenen Sechzehner traf Eintrachts Joseph Baffo nach Entscheidung des Schiedsrichters nicht nur den Ball sondern ebenfalls seinen Gegner. Somit gab es Strafstoß, welchen Jannik Sommer sicher zum 2:2-Pausenstand verwandelte.

In der zweiten Halbzeit drehten die Löwen richtig auf, schraubten das Ergebnis kräftig nach oben und sicherten sich einen letztlich deutlichen Sieg. Nik Omladic schnürte im sechsten Test der Vorbereitung für die Braunschweiger einen Dreierpack, Phillip Tietz trug sich doppelt in die Torschützenliste ein, außerdem trafen Onel Hernandez und Suleiman Abdullahi zum Kantersieg.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell