Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Testspielsieg - 2:1 gegen Brünn

Eintracht Braunschweig Testspielsieg - 2:1 gegen Brünn

Erster Test im Trainingslager in Österreich, erster Sieg: Gestern bezwangen Braunschweigs Zweitliga-Fußballer den tschechischen Erstligisten FC Zbrojovka Brünn mit 2:1 (0:0). Allerdings: Erst nach einem Rückstand legte die Eintracht los.

Voriger Artikel
Eintracht im Trainingslager: Diesmal kamen alle Profis an
Nächster Artikel
Das hat der Brünn-Test verraten

Aushilfs-Kapitän: Mirko Boland.

Quelle: Cagla Canidar

In der ersten Hälfte gab‘s wenig Torszenen - und wenn, dann hatten sie die Tschechen, zweimal klärte Keeper Rafal Gikiewicz stark. Interessant: Obwohl der eigentliche Kapitän Dennis Kruppke mitmischte, trug Mirko Boland im ersten Durchgang die Binde.

In der zweiten Halbzeit wurde die Eintracht offensiv stärker, geriet jedoch erst mal in Rückstand. Doch Salim Khelifi mit einem Solo und Marcel Correia mit einem Außenrist-Schuss drehten die Partie binnen drei Minuten zu Gunsten der Eintracht.

Eintracht, 1. Hz.: Gikiewicz - Kessel, Decarli, Dogan, Reichel - Pfitzner - Hedenstad, Kruppke, Nielsen, Boland - Bakenga.
Eintracht, 2. Hz.: Gikiewicz - Correia, Henn, Theuerkauf, Baghdadi - Vrancic - R. Korte, Zuck, Hochscheidt, Khelifi - Ademi.
Tore: 0:1 (60.) Markovic, 1:1 (67.) Khelifi, 2:1 (70.) Correia.

tik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Eintracht Braunschweig
Die Eintracht in Leogang: Coach Torsten Lieberknecht (kl. Foto oben links) und Co. bleiben bis Freitag in den österreichischen Alpen.

Hallo Leogang! Am Samstag bezog Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig sein Trainingslager in den österreichischen Alpen in der Nähe von Salzburg. Gestern absolvierten die Blau-Gelben schon ihr erstes Testspiel. Die Anreise zuvor war problemlos verlaufen - das kannte man auch anders...

mehr