Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Saisonfinale: Sauer fällt aus

Eintracht Braunschweig Saisonfinale: Sauer fällt aus

Braunschweig. Sportlich geht es praktisch um nichts mehr, daher schmerzt dieser Ausfall nicht so sehr: Maximilian Sauer fehlt Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig am Sonntag im Spiel bei Union Berlin.

Voriger Artikel
Zwei Spiele Sperre: Reichel fehlt in Berlin
Nächster Artikel
Lieberknechts Appell: „Nochmal alles versuchen“

Für ihn ist die Saison bereits beendet: Außenverteidiger Maximilian Sauer (links) wurde an der Nase operiert.

Quelle: Photowerk (sp)

Der Grund für das Fehlen ist keine Verletzung im eigentlichen Sinne. Denn: Der junge Außenverteidiger hat sich einem geplanten operativen Eingriff zur Korrektur der Nasenscheidewand unterzogen. Die Operation wurde bereits am Mittwoch erfolgreich durchgeführt. Sauer fällt damit für das letzte Saisonspiel am Sonntag um 15.30 Uhr in Berlin aus.

Sauers Ausfall ist zugleich die letzte Chance für Rechtsverteidiger Vegar Eggen Hedenstad, sich für eine Weiterverpflichtung zu empfehlen. Der Norweger ist wie sein Landsmann Havard Nielsen nur ausgeliehen - es gibt aber offenbar noch Gespräche bezüglich einer Weiterverpflichtung.

Eintrachts U19-Spieler Niko Kijewski erhielt derweil eine Einladung zum Vorbereitungslehrgang der U19-Nationalmannschaft. Vom 1. bis 5. Juni bereitet sich das Team auf die EM vor. Neu-Profi Julius Düker wurde zudem auf Abruf nominiert.

ale

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell