Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Pfitzner: „Ich will natürlich mehr“

Eintracht Braunschweig Pfitzner: „Ich will natürlich mehr“

Er ist der einzige echte Braunschweiger im Kader der Eintracht. Doch Marc Pfitzner hat‘s zurzeit nicht leicht. Gerade mal 18 Minuten stand er diese Saison in der Fußball-Bundesliga auf dem Platz. „Ab und zu grübele ich schon zu Hause, das muss ich zugeben“, erklärt der 29-Jährige jetzt offen und ehrlich.

Voriger Artikel
Bellarabi: Einsatz wieder in Gefahr
Nächster Artikel
Eintracht hat noch eine Rechnung offen

Traum erfüllt: Marc Pfitzner (l.) bei seinem ersten Bundesliga-Einsatz.

Quelle: Photowerk (cc)

An den ersten sechs Spieltagen hatte Pfitzner nicht mal im Kader gestanden. Im Heimspiel gegen Stuttgart (0:4) wurde das Urgestein (seit 2005 im Verein) spät eingewechselt, auch zuletzt im Derby in Hannover (0:0) durfte er für ein paar Minuten mitmischen. „Ich will natürlich mehr“, sagt der Braunschweiger. „Jeder Fußballer will doch spielen. Es kann mir keiner erzählen, dass er zufrieden ist, wenn er nicht spielt.“

Genau das will Trainer Torsten Lieberknecht auch von seinen Profis. Dass sie Nicht-Berücksichtigungen als Ansporn nehmen. So hält es auch Pfitzner. „Ich hatte immer mal Phasen, in denen ich wenig oder gar nicht gespielt habe. Diese Phase jetzt geht zwar schon länger. Aber ich stecke nicht auf“, verspricht der Mittelfeldkämpfer, weiter Gas zu geben.

Für Pfitzner ist mit den ersten Bundesliga-Minuten bereits ein großer Traum in Erfüllung gegangen. Angefangen hat er in Timmerlah in der Kreisliga, hat auf dem Weg in die Bundesliga in fast allen Klassen gespielt. Und dabei nie aufgesteckt. „Jetzt in der 1. Liga zu spielen, ist natürlich etwas Besonderes. Ich wüsste nicht, was noch mehr geht“, sagt Pfitzner.

Trotz seiner wenigen Einsatzminuten hat der 29-Jährige zurzeit „richtig viel Spaß“ bei der Eintracht. Und er erklärt: „Der Konkurrenzkampf ist natürlich groß. Aber da muss ich jetzt durch - und das werde ich.“

tik

Voriger Artikel
Nächster Artikel