Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Letzter Test gegen Hobro IK

Eintracht Braunschweig Letzter Test gegen Hobro IK

So langsam wird es ernst: Am Sonnabend bestreitet Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig sein letztes Testspiel, bevor es eine Woche später in die zweite Saisonhälfte geht.

Voriger Artikel
Eintracht: Testspielpleite gegen den SC Verl
Nächster Artikel
Berggreen wechselt zu Mainz 05

Kann heute gegen seinen Ex-Verein nur zuschauen: Eintrachts Torjäger Emil Berggreen

Quelle: Peter Steffen

Gegner ist der dänische Erstligist Hobro IK, die Partie wird um 14 Uhr im Konrad-Koch-Stadion am Prinzenpark angepfiffen. „Es ist eine Generalprobe gegen einen internationalen Erstligisten“, betont Eintrachts Sportlicher Leiter Marc Arnold und sagt weiter: „Vor dem Ligastart in Leipzig ist es noch mal ein guter Test für uns, den wir im Zuge einer gelungenen Vorbereitung natürlich erfolgreich gestalten wollen.“

Zu Hobro IK haben die Braunschweiger seit Kurzem eine ganz besondere Beziehung. Binnen eines guten halben Jahres kauften die Blau-Gelben den anderen Blau-Gelben zwei Stürmer weg. Zum Einsatz kommen die beiden im Testspiel aber nicht. Mads Hvilsom wurde schon wieder weiterverliehen, Emil Berggreen bestreitetet zurzeit nur ein Aufbautraining.

Der lange Torjäger, der seine Reha in Dänemark absolviert, wird aber wahrscheinlich als Gast am Spielfeldrand dabei sein, wenn es gegen seine ehemalige Mannschaft geht.

ale

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell