Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Kumbela: Fortsetzung der Torserie gegen die Hertha?

Fußball-Bundesliga Kumbela: Fortsetzung der Torserie gegen die Hertha?

Wenn er trifft, dann siegt die Eintracht: Domi Kumbela hat in dieser Saison zwei Tore geschossen - und beide Male verließen die Braunschweiger Bundesliga-Fußballer am Ende als Sieger den Rasen. Gibt‘s am Sonntag (17.30 Uhr) gegen Hertha BSC die Fortsetzung der erfolgreichen Torserie?

Voriger Artikel
Winter-Einkäufe? „Wir überlegen“
Nächster Artikel
Reichel vertraut auf die Mannschaft

Zweimal getroffen, zweimal gewonnen: Domi Kumbela schoss auch das 2:0 beim Sieg in Wolfsburg.

Quelle: Photowerk (he)

Das wünschen sich zumindest alle Blau-Gelben - und Kumbela natürlich auch. Doch zuletzt beim 0:2 bei den Bayern hatte der Kongolese einen ganz schweren Stand. „Es ist auch nicht so einfach, gegen solche Bäume zu spielen“, sagte der 29-Jährige - und meinte damit seine Gegenspieler Daniel van Buyten und Dante. Die beiden Bayern-Innenverteidiger „gehören zu den besten in Europa“.

Doch Kumbela ist auch selbstkritisch: „In der ersten Halbzeit habe ich mich gegen die beiden ein bisschen schlecht verhalten. Nach der Pause lief‘s dann etwas besser.“ Und prompt kamen die Blau-Gelben sogar in München zu guten Chancen. Was wiederum zeigt, wie wichtig der Stürmer für die Eintracht ist. Kumbela ist immer in Bewegung, wirft sich in jeden Zweikampf, versucht die Bälle zu halten, damit die Mitspieler nachrücken können. Genau das will Trainer Torsten Lieberknecht von dem 29-Jährigen auch sehen.

Und gegen die Hertha wollen die Fans mal wieder einen Treffer des Publikumslieblings bejubeln. Der sagt: „Wir haben bei den Bayern gesehen, dass wir unsere Chancen bekommen. Aber wir müssen mutig spielen.“ So wie in Wolfsburg (2:0) und gegen Leverkusen (1:0) - in beiden Partien traf Kumbela, beide gewannen die Blau-Gelben. Fortsetzung erwünscht!

tik

Voriger Artikel
Nächster Artikel