Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
„Jetzt wird die Basis gelegt“

Eintracht Braunschweig „Jetzt wird die Basis gelegt“

Jetzt wird es interessant: Heute und morgen stehen für die Braunschweiger Bundesliga-Fußballer zwei hochklassige Tests im Trainingslager auf dem Kalender. Zunächst geht es gegen den spanischen Topklub Athletic Bilbao, dann gegen den türkischen Erstligisten Caykur Rizespor.

Voriger Artikel
Eintracht verlängert mit Marc Arnold bis 2017!
Nächster Artikel
Dieses 0:4 bringt gute Erkenntnisse

Traineransprache: Torsten Lieberknecht (graues Shirt) versammelte seine Profis gestern um sich, um sie auf den Test heute gegen Bilbao und morgen gegen Rizespor vorzubereiten.

Quelle: Imago 12992621/Rosenberg

Vor allem auf das Duell heute um 19.45 Uhr in Kufstein gegen die Spanier freuen sich die Blau-Gelben. „Es ist etwas Besonderes für uns, sich mit so großen Mannschaften zu messen“, sagt Mirko Boland. Er weiß: „Einen spanischen Erstligisten hat man ja nicht allzu oft als Gegner.“ In der Vorsaison allerdings schon: Da gab‘s in der Vorbereitung ein 1:1 gegen Valencia. Die Stars in Bilbao heißen Iker Muniain mit einem Marktwert von 18 Millionen Euro und Benat Etxebarria, den der VfL Wolfsburg mal im Visier hatte.

Morgen um 18.30 Uhr spielen die Blau-Gelben dann auf ihrem Trainingsplatz in Fügen gegen den Erstliga-Aufsteiger Rizespor aus der Türkei. „Wir müssen uns voll darauf fokussieren, denn aus jeder Partie können wir wichtige Erkenntnisse für uns ziehen“, fordert Marco Caligiuri. Der Eintracht-Neuzugang weiß, wovon er spricht, hat mit 88 Bundesliga-Spielen die meiste Erfahrung im Kader.

Sein Zwischenfazit nach vier Wochen Vorbereitung fällt positiv aus: „Das Niveau im Training ist sehr hoch. Wir sind bereits ziemlich weit. Aber das ist auch wichtig, denn jetzt gerade wird die Basis für eine gute Saison gelegt.“ Dass der 29-Jährige als Neuzugang dabei gleich eine Führungsrolle einnimmt, stört ihn gar nicht - im Gegenteil: „Das war ein Grund, warum ich nach Braunschweig gekommen bin.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.