Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Gegen Aue letzte Chance im Aufstiegsrennen

Eintracht Braunschweig Gegen Aue letzte Chance im Aufstiegsrennen

Braunschweig. Zum Abschluss des 30. Spieltags der 2. Fußballbundesliga trifft Eintracht Braunschweig am Montagabend vor heimischer Kulisse auf Erzgebirge Aue.

Voriger Artikel
Der Aufstieg ist noch nicht abgehakt
Nächster Artikel
Wahnsinn in Unterzahl: 4:2-Sieg gegen Aue

Braunschweigs Mirko Boland will wie hier gegen 1860 München auch über die „Hürde“ Aue springen.

Quelle: Archiv

Anstoß im Stadion an der Hamburger Straße ist um 20.15 Uhr, Stadiontore und Tageskassen öffnen bereits um 18.30 Uhr. Mit einem Sieg gegen den Tabellensiebzehnten aus dem Erzgebirge wollen die Löwen die letzte Chance auf den direkten Wiederaufstieg wahren.

Und glaubt man der Statistik, dürfen sich die Fans zumindest auf Tore freuen - denn diese Partie endete in keinem der bisherigen 17 Aufeinandertreffen torlos. Doppelter Grund zur Freude: Auch die Gesamtbilanz spricht für die Löwen: Fünf Niederlagen stehen fünf Unentschieden und sieben Siege entgegen. Das Hinspiel gewannen die Braunschweiger übrigens mit 2:1.

Dieses Ergebnis wäre sicherlich auch für heute Abend ganz nach dem Geschmack von Eintracht-Trainer Torsten Lieberknecht. Mit einem Dreier würde man sich nämlich im Aufstiegsrennen lautstark zurückmelden. Fünf Punkte wären es nur noch zum Drittplatzierten - bei noch ausstehenden vier Spielen. Schwierig, aber nicht unmöglich. Und so sagte Lieberknecht auch vor dem Spiel im Hinblick auf einen möglichen Wiederaufstieg: „Ich habe das Gefühl, dass wir doch noch mal eine Chance bekommen werden.“

Zwar muss die Eintracht heute auf insgesamt sechs Spieler verzichten, die Fans sollten sich jedoch mit einigen Statistiken Mut machen, die auf Eintracht.com zu lesen sind: In den vergangenen acht Partien blieb Aue sechsmal torlos und erzielte nur zwei Treffer, die Eintracht ist zudem seit knapp dreieinhalb Stunden ohne Heim-Gegentreffer.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell