Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Fanfreundliche Termine

Eintracht Braunschweig Fanfreundliche Termine

Jetzt sind sie raus: Gestern veröffentlichte die DFL neun weitere Termine für die Fußball-Bundesliga. Die Eintracht spielt sechsmal samstags, zweimal an einem Freitagabend und einmal an einem Sonntagabend.

Voriger Artikel
Eintracht jetzt häufiger samstags
Nächster Artikel
Ein Eintracht-Duo kämpft um die WM

Wiedersehen am 30. November: Dann gastieren Dennis Kruppke (l.) und die Eintracht beim FC Bayern (r. Philipp Lahm).

Quelle: Sebastian Preuß

Für die Anhänger der Blau-Gelben sind es gute Nachrichten. Einzig das Spiel in Gladbach (20. September) am Freitagabend liegt aus Fan-Sicht etwas unglücklich. Auch das Derby bei Hannover 96 (8. November) steigt wie im Vorfeld bereits erwartet an einem Freitagabend. Zuvor war der Sonntag als Termin bereits ausgeschlossen worden, weil es der Todestag von Torhüter Robert Enke ist. Der Samstag kam ebenfalls nicht in Frage, weil es dann im Hannoveraner Bahnhof zum Treffen von Eintracht-Fans und Dortmunder Anhängern, die zu der Zeit aus Wolfsburg abreisen, kommen könnte (AZ/WAZ berichtete).

Das andere Niedersachsen-Duell beim VfL Wolfsburg findet hingegen an einem Samstag (5. Oktober) um 15.30 Uhr statt. Der Vorverkauf für diese Partie beginnt für Eintracht-Fans am 10. September (siehe Bericht auf Seite 33).

tik

Voriger Artikel
Nächster Artikel