Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Erster Test bei Freien Turnern

Eintracht Braunschweig Erster Test bei Freien Turnern

Braunschweig. Das erste Spiel steht an: Den Auftakt ins neue Fußball-Jahr bestreitet Zweitligist Eintracht Braunschweig am Sonnabend um 14 Uhr im Prinzenpark gegen die Freien Turner Braunschweig.

Voriger Artikel
Eintracht holt Kumbela zurück
Nächster Artikel
Eintracht verleiht Mads Hvilsom nach Norwegen

Testspiel im Schnee: Domi Kumbela (links) und die Eintracht treten am Sonnabend bei den Freien Turnern Braunschweig an.

Quelle: imago sportfotodienst

Der Oberligist will zwar am Freitag mit Schneeschieben dafür sorgen, dass der Platz bespielbar ist. Allzu aussagekräftig dürfte die Partie aber angesichts der Bodenverhältnisse nicht sein - ebenso wenig wie das Spiel gegen eine Fan-Auswahl am Sonntag um 14 Uhr auf dem B-Platz hinter dem Eintracht-Stadion.

Fehlen wird dabei in jedem Fall Emil Berggreen. Der Torjäger, der zuletzt immer mal wieder angeschlagen ausfiel, ist in seine Heimat Dänemark gereist. Dort soll er drei Wochen bleiben und in einer speziellen Reha seine anhaltenden Knie-Probleme auskurieren.

Auch weil nicht sicher ist, ob und wie fit der Torjäger in den restliche Rückrunden-Spielen zur Verfügung stehen wird, hat die Eintracht einen zusätzlichem Stürmer verpflichtet. Domi Kumbela ist jedoch ein alter Bekannter.

„Domi erfüllt als schneller, beweglicher und erfahrener Stürmer für die Zentrale genau das Profil, das wir gesucht haben. Wir kennen ihn aus der Vergangenheit und wissen, was wir an ihm haben. Es bedarf nach einer Phase mit wenig Spielpraxis nun einer guten Vorbereitung, um ihn schnellstmöglich in einem für ihn gewohnten Umfeld an sein Leistungsniveau heranzuführen“, sagt Eintrachts Sportlicher Leiter Marc Arnold.

Der Kongolese mit deutschem Pass trägt künftig bereits zum dritten Mal in seiner Karriere regelmäßig das Trikot der Löwen - diesmal übrigens mit der Rückennummer 7.

ale

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Eintracht Braunschweig
Jubelt künftig wieder in Blau-Gelb: Domi Kumbela.

Das gab es der 120-jährigen Geschichte von Eintracht Braunschweig bisher noch nie: Der aktuelle Fußball-Zweitligist verpflichtete einen Spieler zum dritten Mal - Sturm-Legende Domi Kumbela.

mehr
Mehr aus Aktuell