Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Endlich fertig: Eintracht trainiert ab jetzt beheizt

Eintracht Braunschweig Endlich fertig: Eintracht trainiert ab jetzt beheizt

Da staunten die Eintracht-Profis nicht schlecht: Ihr Trainingsplatz ist endlich fertig! In der ersten Einheit nach dem Trainingslager in Spanien durften die Profis des Fußball-Bundesligisten gestern auf die nun beheizte Rasenfläche hinter dem Stadion. Eine Investition, die sich schon in Kürze auszahlen soll.

Voriger Artikel
Bitter! Fuß-OP bei Oehrl
Nächster Artikel
Winter-Cup: Eintracht verliert Finale mit 0:1 gegen Leverkusen

Das sieht doch schon besser aus als zuvor: Der Trainingsplatz der Blau-Gelben ist endlich fertig, hat eine Rasenheizung und feinen Rollrasen bekommen - endlich sind die Bedingungen erstligareif. Photowerk (cc)

Quelle: Cagla Canidar

Mehr als eine Million Euro hat der Aufsteiger in die Rasenheizung des Trainingsplatzes sowie in den Regionalliga-gerechten Umbau des B-Platzes für die zweite Mannschaft gesteckt. Eigentlich sollte alles schon bis zum ersten Frost fertig sein, doch es gab Verzögerungen. Während die Blau-Gelben in Spanien waren, wurde der Rollrasen verlegt - gestern konnte er prompt eingeweiht werden. Die Zeiten, in denen die Spieler im Winter auf Soccerhallen, das VIP-Zeit oder sogar auf Kartbahnen ausweichen musste, sind passé.

Heute trainiert die Elf von Torsten Lieberknecht noch einmal in Braunschweig, ehe es morgen nach Düsseldorf geht. Dort richtet Zweitligist Fortuna den Winter-Cup aus. Weitere Teilnehmer sind Bundesligist Bayer Leverkusen und der kroatische Top-Klub Dinamo Zagreb. „Die Gegner sprechen für sich, das sind richtig gute Teams“, sagt Lieberknecht. „Außerdem hat uns der Modus gereizt, den wir so ähnlich schon aus dem Sommer kennen, als wir beim Nordcup im Hamburg dabei waren.“

Gespielt wird einmal 45 Minuten, die Eintracht bekommt es im ersten Spiel ab 14 Uhr mit den Gastgebern um den ehemaligen Wolfsburg-Trainer Lorenz-Günther Köstner zu tun. Für die Profis ist es die letzte Chance vor dem Rückrunden-Start, sich im Spiel zu zeigen. „Die Spieler können sich noch einmal präsentieren, und wir können das eine oder andere ausprobieren“, so der Coach.

Winter-Cup
       
Spiel 1
14 Uhr: Düsseldorf – Eintracht
    Spiel um Platz drei
16 Uhr: Duell der Verlierer
       
Spiel 2
15 Uhr: Leverkusen – Zagreb
    Finale
17 Uhr: Duell der Sieger

tik

Voriger Artikel
Nächster Artikel