Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Elabdellaoui in Piräus

Medzincheck Elabdellaoui in Piräus

Das Rätselraten um die Zukunft von Omar Elabdellaoui könnte ein Ende finden: Der Norweger, der Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig verlassen wird, soll laut norwegischen Medienberichten gestern bei Champions-League-Teilnehmer Olympiakos Piräus zum Medizincheck gewesen sein

Voriger Artikel
Eintrachts Trainingsstart: Hausaufgaben erledigt
Nächster Artikel
„Wir lassen uns bewusst Zeit“

In Piräus: Elabdellaoui steht vor einem Wechsel.

„Das kann ich bestätigen. Mir liegt ein Vertrag vor, wir stehen in Gesprächen“, wird der Nationalspieler zitiert. Er habe den Eindruck, dass Trainer José Miguel González ihn haben wolle. „Aber“, so Elabdellaoui: „Es ist noch nichts klar.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel