Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Elabdellaoui: Premiere mit Cousin Abdellaoue

Eintracht Braunschweig Elabdellaoui: Premiere mit Cousin Abdellaoue

Was bereitet Coach Torsten Lieberknecht fürs Spiel in Dortmund am Sonntag vor? Am Donnerstag ließ er seine Bundesliga-Fußballer zweimal geheim trainieren. Wichtig für die Eintracht: Die beiden frisch gebackenen A-Nationalspieler Omar Elabdellaoui und Ermin Bicakcic sind heil nach Braunschweig zurückgekehrt.

Voriger Artikel
Kumbela hat dritten Spieltag im Blick
Nächster Artikel
Vor dieser Wand muss die Eintracht bestehen

War an beiden Toren für Norwegen beteiligt: Eintrachts Omar Elabdellaoui ist heil nach Braunschweig zurückgekehrt.

Quelle: Imago Sportfotodienst

Für beide war‘s ihr Debüt am Mittwochabend. Bicakcic durfte beim 3:4 gegen die USA sogar durchspielen, erst als Rechtsverteidiger, dann auf seiner angestammten Position im Abwehrzentrum. „Das war ein Schritt vorwärts in meiner Karriere. Es war vieles neu für mich, wir werden sehen, wie es weitergeht“, so der 23-Jährige. „Der Trainer war mit mir zufrieden, es war ein guter Test im Hinblick auf das WM-Qualispiel im September gegen die Slowakei.“ Dann sollte Bicakcic wieder eine Einladung erhalten.

Auch Elabdellaoui lieferte eine gute Partie ab, war an beiden norwegischen Treffern beim 2:4 gegen Schweden beteiligt. „Das erste Spiel für das eigene Land ist immer etwas Besonderes. Ich hoffe, es war das erste von vielen“, sagte der Flügelflitzer, der erstmals gemeinsam mit seinem Cousin Mohammed Abdellaoue (VfB Stuttgart) auflaufen durfte und erst nach 72 Minuten ausgewechselt wurde. Am Sonntag in Dortmund dürfte Elabdellaoui aber ebenso wie Bicakcic trotz ihrer anstrengenden Länderspielreisen von Anfang an auf dem Platz stehen.

Im gestrigen Training fehlte neben den verletzten Deniz Dogan (Steißbeinprellung) und Matthias Henn (Risswunde am Knie) auch Jonas Erwig-Drüppel. Der Flügelflitzer hat mit muskulären Problemen zu kämpfen und wird von Physio-Chef Patrick Bick behandelt.

tik

Voriger Artikel
Nächster Artikel